Datum des Inkrafttretens: Mai 25, 2018

Zuletzt aktualisiert: Dezember 23, 2019

Einführung

Wahoo Fitness, LLC und sein Partner The Sufferfest (nachfolgend als „Wahoo Fitness“, „wir“, „unser“ oder „uns“ bezeichnet), erkennen die Bedeutung des Schutzes personenbezogener Daten an, die wir von Besuchern und jeder anderen natürlichen oder juristischen Person („Nutzer“, „Sie“, oder „Ihre“), die unsere Websites besuchen, erfassen. Diese Datenschutzrichtlinien gelten für die Datenerhebung durch Wahoo Fitness und seine Tochtergesellschaften, einschließlich Wahoo Fitness (UK) Limited, und gilt für Ihre Nutzung der Websitewww.wahoofitness.comwww.thesufferfest.com sowie andere Wahoo-Fitness-Websites, Anwendungen, Software, Kommunikation, Funktionen und Dienste („Dienste“), die auf oder von einer Wahoo-Fitness-Domäne der obersten Ebene (jeweils eine „Website“ und allgemein die „Websites“) zugänglich sind, jedoch ausschließlich von Diensten, für die andere Datenschutzrichtlinien gelten.

Unsere Datenschutzrichtlinien erklären: (1) welche Daten wir erfassen; (2) warum wir sie erfassen; (3), wie wir diese Daten verwenden; (4), wie wir sie weitergeben können; (5) die von uns angebotenen Möglichkeiten, einschließlich des Zugriffs aktualisierte Informationen; (6) und die Maßnahmen, die wir ergreifen, um Ihre Daten sicher zu halten. Unsere Datenschutzrichtlinien umfassen insbesondere die folgenden Themen:

  1. Wann diese Datenschutzrichtlinien gelten
  2. Nutzungsbedingungen
  3. Informationen, die wir erfassen
  4. Erfasste Daten im Zusammenhang mit Wohnsitz in Kalifornien
  5. Wie wir Daten nutzen, die wir erfassen
  6. Unsere Rechtsgrundlage für die Erhebung personenbezogener Daten
  7. Ihr Versäumnis, personenbezogene Daten anzugeben
  8. Unsere Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten
  9. Weitergabe personenbezogener Daten
  10. Verkauf personenbezogener Daten
    • Ihre Rechte und Entscheidungen
    • Spezifische Rechte für Kalifornier
    • Spezifische Rechte für Ansässige in der Europäischen Union
  11. Ausübung Ihrer Rechte
  12. Unsere Opt-in/Opt-out-Richtlinie
  13. Links zu Drittanbietern
  14. Internationale Übertragungen
  15. Wie wir personenbezogene Daten schützen
  16. Kinder
  17. Direktmarketing und „Do Not Track“-Signale
  18. Wahoo Fitness Partner
  19. Klarna Finanzierung
  20. Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie
  21. Wie sie uns kontaktieren

Bitte machen Sie sich mit unseren Datenschutzpraktiken vertraut und lassen Sie uns wissen, wenn Sie Fragen haben. Durch die Nutzung der Websites stimmen Sie diesen Datenschutzrichtlinien zu. Wenn Sie diesen Datenschutzrichtlinien nicht zustimmen, nutzen Sie die Websites bitte nicht.

Unabhängig davon, in welchem Land Sie leben, ermächtigen Sie uns, Ihre Daten in den Vereinigten Staaten und in jedem anderen Land, in dem wir tätig sind, zu übertragen, zu speichern und zu verwenden. In einigen dieser Länder können die Datenschutzgesetze und -vorschriften darüber, wann staatliche Behörden auf Daten zugreifen dürfen, von denen in dem Land, in dem Sie leben, abweichen. Erfahren Sie mehr über unsere Datenübertragungen im Abschnitt „Internationale Übertragungen“ weiter unten. Wenn Sie der Übertragung, Speicherung und Nutzung Ihrer Daten in den Vereinigten Staaten und in jedem anderen Land, in dem wir tätig sind, nicht zustimmen, nutzen Sie die Websites oder Dienste bitte nicht.

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu diesen Datenschutzrichtlinien haben, senden Sie bitte Ihre Anfrage an privacy@wahoofitness.com.

Wann diese Datenschutzrichtlinien gelten

Unsere Datenschutzrichtlinien gelten für alle Dienste, die von Wahoo Fitness und seinen verbundenen Unternehmen angeboten werden, einschließlich einiger Wahoo-Fitness-Partner und Dienste, die auf anderen Websites angeboten werden, schließen jedoch Dienste aus, die separate Datenschutzrichtlinien haben, die diese Datenschutzrichtlinien nicht enthalten.

Unsere Datenschutzrichtlinien gelten nicht für Dienste, die von anderen Unternehmen oder Einzelpersonen angeboten werden, einschließlich von Produkten oder Websites, die Ihnen angezeigt werden können, oder für andere Websites, die mit unseren Diensten verknüpft sind. Unsere Datenschutzrichtlinien gelten nicht für die Datenschutzpraktiken anderer Unternehmen und Organisationen, die für unsere Dienste werben und die Cookies, Pixel-Tags und andere Technologien verwenden können, um relevante Anzeigen zu schalten und anzubieten.

Nutzungsbedingungen

Durch den Zugriff auf oder die Nutzung der Websites in irgendeiner Weise erklären Sie sich auch damit einverstanden, an die Nutzungsbedingungen von Wahoo Fitness (die „Vereinbarung“) gebunden zu sein. Bitte lesen Sie die Vereinbarung sorgfältig durch. Wenn Sie nicht alle Nutzungsbedingungen akzeptieren, die in der Vereinbarung enthalten sind oder durch Bezugnahme in die Vereinbarung aufgenommen wurden, nutzen Sie die Websites bitte nicht.

Informationen, die wir erfassen

Wir erfassen Daten, einschließlich personenbezogener Daten, um allen unseren Nutzern bessere Dienste zu bieten. Wir verwenden den Begriff „Personenbezogene Daten“ und beziehen uns damit auf alle Informationen, über die Sie identifiziert werden können. Häufige Beispiele für personenbezogene Daten sind: Vollständiger Name, E-Mail-Adresse, digitale Identität, z. B. ein Anmeldename oder ein Handle, Informationen über Ihr Gerät und bestimmte Metadaten.

Der Begriff „sensible personenbezogene Daten“ bezieht sich auf eine kleinere Teilmenge personenbezogener Daten, die als sensibler für den Einzelnen angesehen werden, wie Rasse und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, genetische oder biometrische Informationen, Daten über die körperliche oder geistige Gesundheit, Krankenversicherungsdaten oder sexuelle Orientierung.

Wenn Sie unsere Dienste nutzen, erfassen wir personenbezogene Daten auf folgende Weise:

    • Informationen, die Sie uns geben

    • Website

      Wenn Sie beurteilen, ob Wahoo Fitness die richtige Lösung für Sie oder Ihr Studio ist, können Sie uns personenbezogene Daten über sich selbst, einschließlich Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse, zur Verfügung stellen, indem Sie Formulare auf unserer Website ausfüllen oder sich für Ihr Konto anmelden oder registrieren. Sie können uns auch Ihre Beschäftigungs- und Ausbildungsinformationen zur Verfügung stellen, wenn Sie sich über unsere Website bei Wahoo Fitness bewerben. Wir werden auch Finanzdaten, wie Zahlkartendaten und Bankkontonummern erfassen, um Transaktionen für bestimmte Dienste zu verarbeiten.

      In einigen Fällen können Sie uns Standort- und Adressinformationen zur Verfügung stellen. Sie können uns auch personenbezogene Daten über sich selbst zur Verfügung stellen, wenn Sie ein Problem melden oder eine Frage zu unseren Diensten haben.

      Die Websites bieten interaktive und soziale Funktionen, die es Ihnen ermöglichen, Inhalte einzureichen und mit uns zu kommunizieren. Sie können uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, wenn Sie Informationen über diese interaktiven und sozialen Funktionen veröffentlichen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Beiträge in diesen Bereichen der Websites möglicherweise öffentlich oder für andere Benutzer zugänglich sind.

    • Mobile Anwendung

      Bestimmte Informationen sind erforderlich, wenn Sie ein Konto für die Nutzung unserer Dienste in der mobilen Anwendung erstellen, darunter z. B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Benutzername und Ihr Passwort.

      Um Ihre Erfahrung mit den Diensten zu verbessern, können Sie zusätzliche Informationen, wie Geschlecht, Geburtsdatum, Gewicht, Standort, körperliche Aktivität, Herzfrequenz, Essgewohnheiten und sportliche Konstitution, bereitstellen. Sie müssen bestimmte Informationen nicht angeben, aber dann können Sie sich möglicherweise nicht für die Wahoo Fitness Services registrieren oder einige Funktionen der Dienste nicht nutzen.

      Wenn Ihr Gerät mit der Wahoo Fitness-Anwendung synchronisiert wird, werden bestimmte auf Ihrem Gerät aufgezeichnete Daten von Ihrem Gerät an unsere Server übertragen.

    • Informationen, die wir aus Ihrer Nutzung unserer Dienste erhalten

      Wir erfassen bestimmte Daten automatisch, z. B. Ihre Betriebssystemversion, Ihren Browsertyp und ihren Internetdienstanbieter. Wir erfassen auch Daten über Ihre Interaktion mit den Diensten, z. B. das Erstellen oder Anmelden in Ihrem Konto oder das Öffnen oder Interagieren mit den Diensten auf Ihrem mobilen Gerät. Wenn Sie unsere Website nutzen, erfassen und speichern wir diese Daten automatisch in Serviceprotokollen. Dazu gehören: Details darüber, wie Sie unsere Website genutzt haben; Internetprotokolladresse; Cookies, die Ihren Browser, die verweisende Website und die besuchten Seiten eindeutig identifizieren. Wir können auch Daten über Ihren tatsächlichen Standort erfassen und verarbeiten. Die Informationen, die wir automatisch erfassen, sind statistische Daten und können personenbezogene Daten enthalten, die wir aufbewahren oder mit personenbezogenen Daten verknüpfen können, die wir auf andere Weise erfassen oder von Dritten erhalten.

    • Standortdaten

      Wenn Sie uns Zugriff auf Ihren Standort gewähren, kann Wahoo Fitness Daten über Ihren Standort erfassen, wenn Sie unsere Websites und Dienste nutzen. Ihr Standort kann bestimmt werden durch: IP-Adresse und Informationen zu Vorrichtungen in der Nähe Ihres Geräts, z. B. WLAN-Zugriffspunkte und Mobilfunkmasten. Wenn Sie unsere Dienste über ein drahtloses Gerät nutzen, können wir Ihre Erlaubnis einholen, Ihre Standortdaten zu erfassen. Einige Funktionen in unserer Anwendung funktionieren möglicherweise nur nach Bestätigung Ihres Standorts, und daher sind solche Funktionen nicht verfügbar, wenn Sie sich entscheiden, uns Ihre Standortdaten nicht zur Verfügung zu stellen. Die Spezifität der erfassten Standortdaten kann von einer Reihe von Faktoren abhängen, einschließlich des Geräts, das Sie verwenden (z. B. Laptop, Smartphone oder Tablet) und wie Sie mit dem Internet verbunden sind (z. B. über Kabel-Breitbandanschluss, WLAN). Wenn Sie Standortdienste für unsere mobile Anwendung aktivieren, erfassen wir möglicherweise regelmäßig Standortdaten, wenn Sie unsere mobile Anwendung nutzen oder öffnen. Wir können solche Standortdaten mit personenbezogenen Daten verknüpfen, die Sie uns zur Verfügung stellen. Abhängig von der Plattform, die Sie für den Zugriff auf unsere mobilen Anwendungen verwenden (z. B. Apples iOS, Googles Android), können Sie steuern, ob Standortdaten innerhalb von „Einstellungen“ oder anderen Steuerelementen auf Ihrem drahtlosen Gerät oder den Anwendungen des mobilen Gerätes erfasst werden.

    • Geräte-ID

      Bei der Nutzung unserer Dienste können wir oder unser Dienstanbieter Ihre eindeutige Geräte-ID erfassen. Wir können diese Informationen für interne Zwecke verwenden und Ihnen eine bessere Erfahrung bieten, z. B. um Anwendungsprobleme zu beheben, die auftreten können. Wir können die Geräte-ID mit personenbezogenen Daten verknüpfen, die Sie uns zur Verfügung stellen. Sie können über die Einstellungen auf Ihrem Mobilgerät mehr dazu erfahren, wie Sie sich von einer anonymen Geräte-ID-Erfassung abmelden können.

  1. Soziale Netzwerke

    Wenn Sie unsere Dienste oder bestimmte soziale Netzwerke Dritter (z. B. Facebook oder Twitter) (jeweils ein „soziales Netzwerk“) nutzen, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Wahoo-Fitness-Informationen oder -Aktivitäten mit diesem sozialen Netzwerk und seinen Nutzern zu teilen und auf bestimmte Ihrer Social-Network-Informationen zuzugreifen; dies erfolgt in Übereinstimmung mit den Bedingungen, denen Sie zugestimmt haben, bevor Sie sich mit dem Netzwerk verbinden. Daten, die wir mit einem sozialen Netzwerk teilen, sind u. a. technische Informationen über Ihre Wahoo-Fitness-Aktivität. Daten zu Ihrer Person, auf die wir mit Ihrer Zustimmung über ein soziales Netzwerk zugreifen können, sind u. a. Ihre grundlegenden Informationen im sozialen Netzwerk, Ihre Standortdaten, Ihre Kontaktlisten, Freunde und Follower sowie bestimmte Informationen über Ihre Aktivitäten in diesem sozialen Netzwerk. Wenn Sie eine Verbindung zwischen einem sozialen Netzwerk und Wahoo Fitness zulassen, können wir und dieses soziale Netzwerk Sie identifizieren und Informationen, die sie gemäß dieser Verbindung erhalten haben, mit Daten verknüpfen, die wir bereits über Sie haben. Wir empfehlen Ihnen, sich mit den Datenschutzrichtlinien und Datenschutzkontrolloptionen jedes sozialen Netzwerks vertraut zu machen, mit dem Sie Informationen teilen oder einen Wahoo Fitness Service verbinden möchten.

  2. Cookies und ähnliche Technologien

    Wir und unsere Partner verwenden verschiedene Technologien, um Daten zu erfassen und zu speichern, wenn Sie einen unserer Dienste besuchen, und dies kann die Verwendung von Cookies oder ähnlichen Technologien zur Identifizierung Ihres Browsers oder Geräts umfassen. Wir verwenden diese Technologien auch, um Daten zu erfassen und zu speichern, wenn Sie mit Diensten unserer Partner interagieren, wie z. B. Werbedienstleistungen. Zu unseren unabhängigen Werbe- und Analysepartnern gehören Google, Facebook und ähnliche Partner.

    Zu den Technologien, die wir für diese automatische Datenerfassung verwenden, gehören:

    Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt wird. Sie können die Annahme von Browser-Cookies verweigern, indem Sie die entsprechende Einstellung in Ihrem Browser aktivieren. Wenn Sie diese Einstellung auswählen, können Sie jedoch möglicherweise nicht auf bestimmte Teile unserer Dienste zugreifen. Sofern Sie Ihre Browser-Einstellung nicht so eingestellt haben, dass Cookies abgelehnt werden, gibt unser System Cookies aus, wenn Sie mit Ihrem Browser unsere Dienste anwählen. Weitere Informationen über unsere Verwendung von Cookies, einschließlich Details zum Opt-out bestimmter Cookies, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

    Web Beacons. Seiten unserer Dienste oder unserer E-Mails können kleine elektronische Dateien enthalten, die als Web-Beacons (auch als Clear-GIFs, Pixel-Tags und Single-Pixel-GIFs bekannt) bezeichnet werden und es uns beispielsweise ermöglichen, Nutzer zu zählen, die diese Seiten besuchen oder eine E-Mail geöffnet haben, und andere Website-Statistiken durchzuführen (z. B. Aufzeichnung der Popularität bestimmter Website-Inhalte und Überprüfung der System- und Serverintegrität).

    Clickstream-Daten. Clickstream-Daten sind Informationen, die von unseren Computern gesammelt werden, wenn Sie bestimmte Seiten über die Websites anfordern. Clickstream-Daten können Informationen wie die bereitgestellte Seite, die Besuchsdauer auf der Seite, die Quelle der Anforderung, den Browsertyp, der die Anforderung erstellt, die zuvor aufgerufene Seite und ähnliche Informationen umfassen. Clickstream-Daten ermöglichen es uns zu analysieren, wie Besucher auf die Websites kommen, welche Art von Inhalten beliebt ist, welche Art von Besuchern in der Summe an bestimmten Arten von Inhalten auf den Websites interessiert ist.

Erfasste Daten im Zusammenhang mit Wohnsitz in Kalifornien

Während der letzten zwölf (12) Monate haben wir die folgenden Kategorien personenbezogener Daten von Verbrauchern erfasst.


Kategorie

Beispiele

Erfasst

A. Identifikatoren.

Ein richtiger Name, Alias, Postanschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum, eine eindeutige persönliche Kennung, die Online-Kennung, Internetprotokolladresse, E-Mail-Adresse, Benutzerkontoinformationen.

JA

B. Personenbezogene Datenkategorien, die im kalifornischen Gesetz über Kundenunterlagen aufgeführt sind (Cal. Civ. Code § 1798.80 (e)).

Name, Unterschrift, physische Merkmale oder Beschreibung, Adresse, Telefonnummer, Ausbildung, Beschäftigung, Beschäftigungsgeschichte und Disziplinarmaßnahmen, berufliche Mitgliedschaften, Mitarbeiterreferenzprüfungen, Gewerkschaftsmitgliedschaft, Bankkontonummer, Kreditkartennummer, Debitkartennummer oder andere finanziellen Informationen, medizinische Informationen.

JA

C. Geschützte Klassifizierungsmerkmale nach kalifornischem oder Bundesrecht.

Alter, Nationalität, ethnische Herkunft, Familienstand, Gesundheitszustand, körperliche oder geistige Behinderung, Geschlecht (einschließlich Geschlecht, Geschlechtsidentität, Geschlechtsausdruck, Schwangerschaft oder Geburt und damit verbundene Erkrankungen), sexuelle Orientierung.

JA

D. Kommerzielle Daten.

Aufzeichnungen über persönliches Eigentum, Produkte oder Dienstleistungen, die gekauft, erhalten oder in Betracht gezogen wurden, oder über andere Kauf- oder Konsumhistorien oder -tendenzen.

JA

E. Biometrische Daten.

Physiologische, Verhaltens- und biologische Merkmale oder Aktivitätsmuster, die zum Extrahieren eines Musters oder eines anderen Identifikators oder zur Identifizierung von Informationen verwendet werden, wie z. B. Herzfrequenz, Größe, Gewicht, Gang oder andere physischen Muster sowie Schlaf-, Gesundheits- oder Trainingsdaten.

JA

F. Informationen zu Internet- oder anderen Netzwerkaktivitäten.

Browserverlauf, Suchverlauf, Informationen über die Interaktion eines Verbrauchers auf einer Website, Anwendungsprotokolle, Gerätedaten und Registrierung, Social-Media-Kontoinformationen oder Werbung.

JA

G. Geografische Daten.

Physischer Ort oder Bewegungen.

JA

H. Sensorische Daten.

Audio-, elektronische, visuelle oder ähnliche Informationen.

JA

I. Berufs- oder beschäftigungsbezogene Informationen.

Aktuelle oder frühere Jobhistorie oder Leistungsbeurteilungen; Disziplinarmaßnahmen, berufsbezogene Mitgliedschaften, Mitarbeiterreferenzen und Gewerkschaftsmitgliedschaft

JA

K. Schlussfolgerungen aus anderen personenbezogenen Daten.

Profil, das die Präferenzen, Merkmale, psychologischen Trends, Vordispositionen, Verhaltensweisen, Einstellungen, Intelligenz, Fähigkeiten und Fähigkeiten einer Person widerspiegelt.

JA

Wie wir Daten nutzen, die wir erfassen

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten auf eine Weise, die mit den Zwecken vereinbar ist, für die sie von Ihnen erhoben oder autorisiert wurden, einschließlich für die folgenden Zwecke:

  1. Für Präsentation, Betrieb oder Verbesserung der Seite und der Services, einschließlich der Analyse der Seitenaktivitäten;
  2. Um Sie über Dienstleistungen und Produkte von Wahoo Fitness zu informieren;
  3. um den Zugriff auf unsere Websites und Dienstleistungen zu autorisieren;
  4. zur Bereitstellung, Pflege, Verwaltung oder Erweiterung der Dienste, Durchführung von Geschäftsanalysen oder für andere interne Zwecke zur Unterstützung, Verbesserung oder Erweiterung unseres Geschäfts, der Dienste und anderer Produkte und Dienstleistungen, die wir anbieten;
  5. um Programme anzubieten und zu verwalten;
  6. um Ihr Erlebnis der Dienstleistungen zu individualisieren;
  7. um Inhalte, Werbeaktionen, Gewinnspiele, Umfragen, Abstimmungen oder andere Website-Funktionen zu verwalten;
  8. Kommunikation über und Verwaltung Ihrer Teilnahme an speziellen Programmen, Umfragen, Wettbewerben, Online-Kampagnen, Online-Programmen, Gewinnspielen und anderen Angeboten oder Werbeaktionen sowie Zustellung relevanter E-Mails;
  9. Verbesserung unserer Website und Dienstleistungen;
  10. um unsere Dienste zu sichern, einschließlich der Authentifizierung von Nutzern;
  11. die Verwendung statistischer Informationen, die wir auf irgendeine Weise erfassen, die gesetzlich zulässig ist, einschließlich von Dritten im Zusammenhang mit ihren kommerziellen und Marketingbemühungen;
  12. um Nutzer in Bezug auf ihre Nutzung der Websites und Dienste zu unterstützen;
  13. um alle geltenden rechtlichen Anforderungen zu erfüllen;
  14. um unsere Nutzungsbedingungen und andere vertraglichen Vereinbarungen durchzusetzen;
  15. zur Durchführung von Datenanalysen und Tests;
  16. zur Untersuchung möglicher Betrugsfälle oder anderer Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen oder diese Datenschutzrichtlinie und/oder Versuche, unseren Benutzern Schaden zuzufügen;
  17. um Streitigkeiten zu lösen;
  18. um den Zweck, für den die Informationen bereitgestellt wurden, anderweitig zu erfüllen.

Wir verwenden die Daten, die wir über unsere Websites erfassen, um unsere Websites bereitzustellen, zu pflegen und zu verbessern, um neue Dienste zu entwickeln und um unser Unternehmen und unsere Nutzer zu schützen.

Wir verwenden Daten, die über Cookies und andere Technologien erfasst werden, um Ihre Benutzererfahrung und die allgemeine Qualität unserer Dienste zu verbessern. Wir können Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um zu sehen, welche Seiten Sie auf unserer Website besuchen, welche Website Sie vor unserer Website besucht haben, und was Sie nach dem Verlassen unserer Website besuchen. Wir können dann Statistiken entwickeln, die uns helfen zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen und wie wir sie verbessern können. Wir können die Informationen, die wir über Sie erhalten, auch auf andere Weise verwenden und wir werden Sie darüber wir zum Zeitpunkt der Erhebung ausdrücklich informieren.

Wir werden Sie um Ihre Zustimmung bitten, bevor wir Daten für einen anderen als den in dieser Datenschutzrichtlinie festgelegten Zweck verwenden.

Unsere Rechtsgrundlage für die Erhebung personenbezogener Daten

Untenstehend finden Sie eine tabellarische Beschreibung aller Arten, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden möchten, zusammen mit den rechtlichen Grundlagen, die wir dafür heranziehen. Wir haben zudem gegebenenfalls ergänzend unsere berechtigten Interessen aufgeführt.

Zweck/Aktivität

Art von Daten

Gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung einschließlich Grundlage von berechtigtem Interesse

Um Sie als neuen Kunden zu registrieren

  • Identität
  • Kontakt

Ausführung eines Vertrags mit Ihnen

  • Verwaltung von Zahlungen und Gebühren
  • Einholen und Zurückholen von Geldern, die man uns schuldet
  • Identität
  • Kontakt
  • Finanzielle
  • Transaktionen
  • Marketing und Kommunikation
  • Ausführung eines Vertrags mit Ihnen
  • Notwendig für unsere berechtigten Interessen

Um Ihnen analytische Informationen über Ihre Trainingseinheit durch die Nutzung der App bereitzustellen

  • Identität
  • Biometrische Daten
  • Ausführung eines Vertrags mit Ihnen
  • Zustimmung
    Um unsere Geschäftsbeziehung zu verwalten, einschließlich:
  • Um Sie über Veränderungen unserer Geschäftsbedingungen oder Datenschutzerklärung zu informieren
  • Um Sie zu bitten, eine Bewertung abzugeben oder an einer Umfrage teilzunehmen
  • Identität
  • Kontakt
  • Profil
  • Marketing und Kommunikation
  • Ausführung eines Vertrags mit Ihnen
  • Notwendig, um einer rechtlichen Verpflichtung zu entsprechen
  • Notwendig für unsere berechtigten Interessen (zur Aktualisierung unserer Datensätze und um zu untersuchen, wie Kunden unsere Produkte/Services nutzen)

Um Ihnen die Teilnahme an einer Veranstaltung, einem Gewinnspiel, einem Wettbewerb oder einer Umfrage zu ermöglichen

  • Identität
  • Kontakt
  • Profil
  • Nutzung
  • Marketing und Kommunikation
  • Ausführung eines Vertrags mit Ihnen
  • Notwendig für unsere berechtigten Interessen (um zu untersuchen, wie Kunden unsere Produkte/Services nutzen, diese weiter zu entwickeln und unser Geschäft zu erweitern)
  • Zustimmung

Um unser Geschäft und diese Website zu verwalten und zu schützen (einschließlich Fehlerbehebung, Datenanalyse, Tests, Systemwartung, Hilfe, Berichterstellung und Datenhosting)

  • Identität
  • Kontakt
  • Technisch
  • Notwendig für unsere berechtigten Interessen (für die Abwicklung unseres Geschäfts, die Bereitstellung von Verwaltungs- und IT-Services, Netzwerksicherheit, um Betrug zu verhindern und im Kontext von Umstrukturierungen von Geschäftsbereichen oder auf Gruppenebene)
  • Notwendig, um einer rechtlichen Verpflichtung zu entsprechen

Um Ihnen relevante Website-Inhalte und Werbung zu liefern und die Wirksamkeit dieser Werbung zu messen und zu verstehen

  • Identität
  • Kontakt
  • Profil
  • Nutzung
  • Marketing und Kommunikation
  • Technisch

Notwendig für unsere berechtigten Interessen (um zu untersuchen, wie Kunden unsere Produkte/Services nutzen, diese weiter zu entwickeln, unser Geschäft zu erweitern und unsere Marketingstrategie anzupassen)

    Um unsere After-Sales-Beziehung mit Ihnen zu verwalten, einschließlich:
  • Hilfe bei Garantieangelegenheiten
  • Kontaktaufnahme in Bezug auf Rückrufaktionen
  • Identität
  • Kontakt
  • Profil
  • Transaktionen
  • Ausführung eines Vertrags mit Ihnen
  • Notwendig, um einer rechtlichen Verpflichtung zu entsprechen
  • Notwendig für unsere berechtigten Interessen (zur Aktualisierung unserer Datensätze

zur Nutzung von Data Analytics, um unsere Website, Produkte/Services, Marketing, Kundenbeziehungen und -erlebnisse zu verbessern

  • Technisch
  • Nutzung

Notwendig für unsere berechtigten Interessen (zur Bestimmung von Kundentypen für unsere Produkte und Services, um unsere Website aktuell und relevant zu erhalten, um unser Geschäft weiter zu entwickeln und unsere Marketingstrategie anzupassen)

Um Ihnen Vorschläge und Empfehlungen zu Waren oder Services, die Sie interessieren könnten, zukommen zu lassen

  • Identität
  • Kontakt
  • Technisch
  • Nutzung
  • Profil
  • Notwendig für unsere berechtigten Interessen (um unsere Produkte/Services weiter zu entwickeln und unser Geschäft zu erweitern)
  • Zustimmung

Bewertung potenzieller Bewerber und Durchführung von Einstellungsentscheidungen

  • Berufserfahrung
  • Ausbildung
  • Berufsmitgliedschaften
  • Gewerkschaftszugehörigkeit
  • Mitarbeiterreferenzprüfungen
  • Notwendig, um einer rechtlichen Verpflichtung zu entsprechen

DIes erfolgt unter der Voraussetzung, dass wir in jedem Fall die Notwendigkeit unserer Verarbeitung zu diesem Zweck gegen Ihre Datenschutz- und Vertraulichkeitsinteressen abwägen, einschließlich unter Berücksichtigung Ihrer angemessenen Erwartungen, der Auswirkungen der Verarbeitung und aller Schutzmaßnahmen, die bereits eingeführt sind oder eingeführt werden könnten. Unter allen Umständen beschränken wir diese Verarbeitung in unserem berechtigten Geschäftsinteresse darauf, was für diese Zwecke erforderlich ist.

Ihr Versäumnis, personenbezogene Daten anzugeben

Ihre Bereitstellung personenbezogener Daten ist erforderlich, um bestimmte Teile unserer Dienste und Programme nutzen zu können. Wenn Sie diese personenbezogenen Daten nicht angeben, können Sie möglicherweise nicht auf unsere Dienste und/oder unsere Programme oder Teile unserer Dienste und/oder Programme zugreifen und diese nutzen.

Unsere Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir bestimmen die angemessene Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten auf der Grundlage der Menge, Art und Sensibilität Ihrer verarbeiteten personenbezogenen Daten, des potenziellen Schadensrisikos durch unbefugte Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten und ob wir den Zweck der Verarbeitung auf andere Weise sowie auf der Grundlage der anwendbaren gesetzlichen Anforderungen (wie z.B. anwendbare Verjährungsfristen) erreichen können.

Nach Ablauf der geltenden Aufbewahrungsfristen werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Wenn wir Daten aus technischen Gründen nicht vollständig aus unseren Systemen löschen können, werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen, um eine weitere Nutzung dieser Daten zu verhindern.

Weitergabe personenbezogener Daten

In den vorangegangenen zwölf (12) Monaten haben wir die folgenden Kategorien personenbezogener Daten für einen oder mehrere Geschäftszwecke offengelegt:

  • Identifikatoren;
  • Kategorien personenbezogener Daten von kalifornischen Kunden;
  • C. Geschützte Klassifizierungsmerkmale nach kalifornischem oder Bundesrecht.
  • Kommerzielle Daten;
  • Biometrische Daten;
  • Informationen zu Internet- oder anderen Netzwerkaktivitäten;
  • Geografische Daten;
  • Sensorische Daten;
  • Berufs- oder beschäftigungsbezogene Informationen.
  • Schlussfolgerungen aus anderen personenbezogenen Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten für geschäftliche Zwecke an die folgenden Kategorien von Dritten weiter:

  • Unsere Partner.
  • Kommerzielle Anbieter.
  • Unternehmenskonten, z. B. Ihr Arbeitgeber.
  • Dritte, die wir gemäß Ihrer Genehmigung oder der Genehmigung Ihrer Vertreter über Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den Dienstleistungen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen, informieren dürfen.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten für geschäftliche Zwecke an die folgenden Kategorien von Dritten weiter:

  • Unsere Partner.
  • Kommerzielle Anbieter.
  • Unternehmenskonten, z. B. Ihr Arbeitgeber.
  • Dienstleister und andere Dritte, die wir zur Unterstützung unseres Geschäfts verwenden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf diejenigen, die Kerndienste (wie Rechnungsstellung, Kreditkartenverarbeitung, Kundensupportdienste, Kundenbeziehungsmanagement, Buchhaltung, Auditing, Verwaltung von Gewinnspielen, Umfragen, Werbung und Marketing, Analysen, E-Mail- und Mailingdienste, Datenspeicherung und Sicherheit) im Zusammenhang mit dem Betrieb unseres Geschäfts und/oder der Dienste durchführen und unseren Nutzern bestimmte Funktionen zur Verfügung stellen;
  • Dritte, die wir gemäß Ihrer Genehmigung oder der Genehmigung Ihrer Vertreter über Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den Dienstleistungen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen, informieren dürfen.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten aus rechtlichen Gründen offenlegen. Insbesondere geben wir personenbezogene Daten an Unternehmen, Organisationen oder Einzelpersonen außerhalb von Wahoo Fitness weiter, wenn wir nach bestem Wissen und Gewissen der Ansicht sind, dass der Zugriff, die Nutzung, die Aufbewahrung oder die Offenlegung der Daten vernünftigerweise erforderlich ist, um:

  • jeglichen Zweck, für den Sie ihn bereitstellen, zu erfüllen;
  • alle anwendbaren Gesetze, Vorschriften, Gerichtsverfahren oder vollstreckbaren behördlichen Aufforderungen zu erfüllen;
  • die geltenden Nutzungsbedingungen, einschließlich der Untersuchung möglicher Verstöße, durchzusetzen;
  • Betrug, Sicherheits- oder technischen Problemen zu erkennen, zu verhindern oder anderweitig zu beheben;
  • vor Verletzung von Rechten, dem Eigentum oder der Sicherheit von Wahoo Fitness, unseren Nutzern oder der Öffentlichkeit, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist, zu schützen;
  • für alle anderen Zwecke, die bei der Bereitstellung der Daten offengelegt werden; und
  • wenn wir Ihre Zustimmung dazu einholen.

Wir versuchen, die Nutzer über rechtliche Anforderungen in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten zu informieren, wenn dies unserem Urteil nach angemessen ist, es sei denn, dies ist gesetzlich oder gerichtlich verboten oder wenn es sich um einen Notfall handelt. Wir können ggf. solche Forderungen ablehnen, wenn wir nach unserem Ermessen der Meinung sind, dass die Anträge überzogen, vage oder ohne angemessene Autorität sind, aber wir versprechen nicht, jede Forderung in Frage zu stellen.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten im Falle einer Geschäftsübernahme offenlegen. Wenn wir eine neue Konzerngesellschaft gründen, von einer anderen Organisation übernommen oder mit ihr zusammengeführt werden oder wenn im Wesentlichen alle unsere Vermögenswerte an eine andere Organisation übertragen werden, sind personenbezogene Daten über unsere Nutzer häufig ein übertragenes Geschäftsgut. Für den Fall, dass Wahoo Fitness selbst oder im Wesentlichen alle unsere Vermögenswerte erworben werden, können personenbezogene Daten über unsere Nutzer Teil der übertragenen Vermögenswerte sein.

Wahoo Fitness kann Ihre Daten in aggregierter Form (d. h. in einer Weise, die Sie nicht persönlich identifizieren würde) oder in anonymisierter Form zusammenstellen und weitergeben, so dass sie nicht angemessen zur Identifizierung einer Person verwendet werden können („De-Identified Information“). Wir können solche anonymisierten Daten im Rahmen einer Vereinbarung mit uns öffentlich und an Dritte oder an Wahoo Fitness Partners weitergeben.

Verkauf personenbezogener Daten

In den vorangegangenen zwölf (12) Monaten haben wir keine personenbezogenen Daten verkauft.

Ihre Rechte und Entscheidungen

Möglicherweise haben Sie bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, vorbehaltlich des lokalen Datenschutzrechts. Wann immer Sie unsere Dienste nutzen, möchten wir Ihnen die Wahlmöglichkeit geben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden. Unser Ziel ist es auch, Ihnen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu gewähren. Wenn diese Informationen falsch sind, bemühen wir uns, Ihnen Möglichkeiten zu geben, sie schnell zu aktualisieren oder zu löschen – es sei denn, wir müssen diese Informationen für legitime geschäftliche oder rechtliche Zwecke aufbewahren. Vorbehaltlich des anwendbaren Rechts können Sie eine Kopie der personenbezogenen Daten erhalten, die wir über Sie verwalten, oder Sie können Falschangaben aktualisieren oder korrigieren, indem Sie uns kontaktieren. Um Ihre Privatsphäre zu schützen und Sicherheit zu gewährleisten, werden wir Maßnahmen ergreifen, um Ihre Identität zu überprüfen, bevor wir Ihnen Zugriff auf die Daten gewähren. Wenn Sie der Meinung sind, dass personenbezogene Daten, die wir von Ihnen hinterlegt haben, ungenau sind, haben Sie gemäß anwendbarem Gesetz das Recht, von uns die Berichtigung oder Änderung der Informationen zu verlangen, indem Sie uns kontaktieren, wie im Abschnitt Kontaktaufnahme unten angegeben.

Spezifische Rechte für Einwohner Kaliforniens

Gemäß dem California Consumer Privacy Act haben Einwohner Kaliforniens spezifische Rechte in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten. In diesem Abschnitt werden die Rechte der Kalifornier beschrieben und es wird erläutert, wie Einwohner Kaliforniens diese Rechte ausüben können.

Im Folgenden werden die spezifischen Rechte, die Einwohner Kaliforniens gemäß dem California Consumer Privacy Act haben, weiter beschrieben.

  1. Recht auf Zugriff auf Ihre Daten. Sie haben das Recht, zu verlangen, dass wir Ihnen bestimmte Informationen über unsere Erhebung, Verwendung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten der letzten zwölf (12) Monate geben. Alle Angaben, die wir zur Verfügung stellen, beziehen sich nur auf den Zeitraum von 12 Monaten vor Eingang Ihrer Anfrage.  Die Antwort, die wir geben, wird auch erklären, warum wir einer Anfrage nicht nachkommen können, falls zutreffend.
  2. Das Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht auf eine „tragbare“ Kopie Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns übermittelt haben. Im Allgemeinen ist dies Ihr Recht, zu verlangen, dass wir Ihre auf unseren Servern/IT-Umgebungen gespeicherten personenbezogenen Daten an die Server/IT-Umgebungen eines anderen Dienstleisters verschieben, kopieren oder übertragen.
  3. Recht auf Löschung Ihrer Daten. Sie haben das Recht, zu verlangen, dass wir personenbezogene Daten, die wir von Ihnen erfasst und aufbewahrt haben, vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen löschen. Sobald wir Ihre überprüfbare Verbraucheranfrage erhalten und bestätigen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Aufzeichnungen löschen (und unsere Dienstleister anweisen, diese zu löschen), es sei denn, es gilt eine Ausnahme.
  4. Recht auf Nichtdiskriminierung bei der Ausübung Ihrer Datenschutzrechte. Sie haben das Recht, von uns wegen der Ausübung Ihrer durch den California Consumer Privacy Act verliehenen Datenschutzrechte nicht diskriminiert zu werden.
  • Ausübung Ihrer Rechte

    Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind und sich für die Ausübung Ihrer Rechte entscheiden, können Sie:

    • Eine Anfrage über das Online-Portal senden; oder
    • 1(877) 978-1112 anrufen, um Ihre Anfrage einzureichen.

    Sie können auch einen Vertreter beauftragen, der Ihre Datenschutzrechte in Ihrem Namen wahrt. Um einen bevollmächtigten Vertreter zu benennen, der in Ihrem Namen eine Anfrage stellt, müssen Sie eine gültige Vollmacht, einen gültigen, von einer Behörde ausgestellten Ausweis des Antragstellers und den gültigen Ausweis des bevollmächtigten Vertreters vorlegen.

  • Unsere Antwort auf Ihre Anfrage

    Nach Erhalt Ihrer Anfrage bestätigen wir den Eingang Ihrer Anfrage, indem wir Ihnen eine E-Mail senden. Um Ihre Privatsphäre zu schützen und die Sicherheit zu gewährleisten, werden wir Maßnahmen ergreifen, um Ihre Identität zu überprüfen, bevor wir Ihnen Zugriff auf die Daten gewähren. In einigen Fällen, z. B. bei einer Aufforderung zur Löschung personenbezogener Daten, können wir zunächst Ihren Wunsch separat bestätigen, Ihre personenbezogenen Daten tatsächlich zu löschen, bevor wir auf Ihre Anfrage reagieren.

    Wir werden Ihre Anfrage innerhalb von fünfundvierzig (45) Tagen bearbeiten. Wenn wir mehr Zeit benötigen, werden wir Sie schriftlich über den Grund und die Verlängerungsfrist informieren.  Wenn Sie ein Konto bei uns haben, werden wir unsere schriftliche Antwort an dieses Konto senden. Wenn Sie kein Konto bei uns haben, werden wir unsere schriftliche Antwort per Post oder elektronisch nach Ihrer Wahl zustellen.

    In einigen Fällen hängt unsere Fähigkeit, diese Rechte für Sie zu wahren, möglicherweise von unseren Verpflichtungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten aus Gründen der Sicherung, Sicherheit, Betrugsprävention, der Einhaltung regulatorischer oder gesetzlicher Anforderungen, die unten aufgeführt sind, ab, oder davon, dass die Verarbeitung notwendig ist, um die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen zu erbringen. In diesem Fall werden wir Sie auf Anfrage über spezifische Details informieren.

    Wir können Ihren Löschungsantrag ablehnen, wenn die Aufbewahrung der Daten für uns oder unsere Dienstleister erforderlich ist, um:

    1. die Transaktion abzuschließen, für die wir die personenbezogenen Daten erfasst haben; eine von Ihnen angeforderte Ware oder Dienstleistung bereitzustellen; Maßnahmen zu ergreifen, die im Rahmen unserer laufenden Geschäftsbeziehung mit Ihnen vernünftigerweise erwartet werden, oder anderweitig unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen;
    2. Sicherheitsvorfälle zu erkennen, vor böswilligen, trügerischen, betrügerischen oder illegalen Aktivitäten zu schützen oder diejenigen strafrechtlich zu verfolgen, die für solche Aktivitäten verantwortlich sind;
    3. Produkte zu debuggen, zum Identifizieren und Reparieren von Fehlern, die die vorhandene beabsichtigte Funktionalität beeinträchtigen;
    4. das Recht auf freie Meinungsäußerung auszuüben, das Recht eines anderen Verbrauchers auf Ausübung seines Rechts auf freie Meinungsäußerung zu gewährleisten oder ein anderes gesetzlich vorgesehenes Recht auszuüben;
    5. das California Electronic Communications Privacy Act (Cal. 1546 seq.) einzuhalten;
    6. sich an öffentlichen oder von Experten begutachteten wissenschaftlichen, historischen oder statistischen Forschungsarbeiten im öffentlichen Interesse unter Einhaltung der geltenden Ethik- und Datenschutzgesetze zu beteiligen, wenn die Löschung der Daten die Forschungsergebnisse wahrscheinlich unmöglich machen oder ernsthaft beeinträchtigen würde;
    7. ausschließlich eine interne Nutzung zu ermöglichen, die auf der Grundlage Ihrer Beziehung zu uns angemessen auf die Erwartungen der Verbraucher abgestimmt ist;
    8. gesetzliche Verpflichtung einzuhalten; oder
    9. andere interne und rechtmäßige Verwendungen dieser Daten zu nutzen, die mit dem Kontext kompatibel sind, in dem Sie sie bereitgestellt haben.

Spezifische Rechte für Ansässige in der Europäischen Union

Die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union („DSGVO“) und die entsprechenden Rechtsvorschriften im Vereinigten Königreich und in der Schweiz gewähren Gebietsansässigen in Europa, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich bestimmte Rechte in Bezug auf personenbezogene Daten, die Sie mit uns geteilt haben. Wenn Sie Ihren Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum haben, haben Sie möglicherweise folgende Rechte:

  1. Das Recht, informiert zu werden. Sie haben ein Recht darauf, über die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten informiert zu werden. Diese Datenschutzrichtlinien stellen Ihnen solche Informationen zur Verfügung.
  2. Das Recht auf Zugriff. Sie haben das Recht, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten anzufordern, die wir über Sie speichern.
  3. Das Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, Berichtigungen oder Änderungen Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn sich herausstellt, dass sie falsch oder veraltet sind.
  4. Das Recht auf „Vergessenwerden“: Sie haben das Recht, uns jederzeit aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten von unseren Servern zu löschen und Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, wenn es für uns nicht mehr erforderlich ist, diese Daten aufzubewahren. Beachten Sie jedoch, dass die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten wahrscheinlich Ihre Fähigkeit zur Nutzung unserer Dienste beeinträchtigt.
  5. Widerspruchsrecht (Opt-out): Sie haben das Recht, bestimmten Nutzungen Ihrer personenbezogenen Daten, wie z. B. Direktmarketing, jederzeit zu widersprechen.
  6. Das Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht auf eine „portable“ Kopie Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns übermittelt haben. Im Allgemeinen ist dies Ihr Recht, zu verlangen, dass wir Ihre auf unseren Servern/IT-Umgebungen gespeicherten personenbezogenen Daten an die Server/IT-Umgebungen eines anderen Dienstleisters verschieben, kopieren oder übertragen.
  7. Das Recht, automatisierte Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling, zu verweigern: Sie haben das Recht, nicht einer Entscheidung unterworfen zu sein und auf menschliches Eingreifen zu bestehen, wenn die Entscheidung auf automatisierter Verarbeitung beruht und eine Rechtswirkung oder eine ähnlich bedeutende Wirkung auf Sie hat.
  8. Das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. Sie haben auch das Recht, eine DSGVO-Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Eine Liste der Aufsichtsbehörden finden Sie hier: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/bodies/authorities/index_en.htm.

Ändern oder Löschen Ihrer Daten

Alle Kunden können Informationen über sich selbst aktualisieren oder korrigieren, indem sie Änderungen an ihrem Profil vornehmen oder eine Anfrage unser Online-Portal einreichen. Wenn Sie alle diese Daten vollständig löschen, kann Ihr Konto deaktiviert werden. Wir können eine archivierte Kopie Ihrer Aufzeichnungen aufbewahren, wie gesetzlich vorgeschrieben, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen, unsere Vertragsbedingungen durchzusetzen oder für andere legitime Geschäftszwecke.

Wir können Sie kontaktieren, um Sie aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten regelmäßig zu aktualisieren, um deren Integrität für die Zwecke der laufenden Datenverwaltung zu gewährleisten.

Unsere Opt-in/Opt-out-Richtlinie

Durch die Angabe einer E-Mail-Adresse auf den Wahoo-Websites oder unsere Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Sie im Falle einer Änderung dieser Datenschutzrichtlinien kontaktieren können, um Ihnen dienstbezogene Mitteilungen zur Verfügung zu stellen oder Sie über unsere Veranstaltungen bzw. damit zusammenhängende Weiterbildungsinformationen etc. zu informieren.

Für die Zwecke dieser Datenschutzrichtlinie ist „Opt-in“ im Allgemeinen definiert als jede zustimmende bzw. bestätigende (positive) Aktion eines Nutzers, auf Basis welcher gestattet wird, Informationen zu übermitteln oder zu erhalten.

Derzeit bieten wir folgende Opt-out-Möglichkeiten an:

  1. Sie können jederzeit einem Link folgen, der in Angeboten, Newslettern oder anderen E-Mail-Nachrichten (mit Ausnahme von E-Commerce-Bestätigungs- oder Service-Notice-E-Mails) von uns oder einem Wahoo Fitness Partner bereitgestellt wird, um sich vom Dienst abzumelden.
  2. Sie können uns jederzeit unter privacy@wahoofitness.com oder der unten angegebenen Adresse oder Telefonnummer kontaktieren, um sich vom Dienst abzumelden und Ihre Einwilligung gemäß den Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten zurückziehen.

Ungeachtet anderer Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie beachten Sie bitte, dass wir uns stets das Recht vorbehalten, Sie im Falle einer Änderung dieser Datenschutzrichtlinien zu kontaktieren oder Ihnen servicebezogene Hinweise zu übermitteln.

Ihre Anzeigenauswahl

Wie oben beschrieben können wir oder Dritte einen einmaligen Cookie in Ihrem Browser platzieren oder erkennen, wenn Sie unsere Websites besuchen, um gezielt Werbung zu schalten (auch als „Verhaltensbasierte Online-Werbung“ oder „interessenbasierte Werbung“ bezeichnet). Weitere Informationen über Unternehmen, die an Online-Werbung beteiligt sind und zusätzliche Entscheidungen, die Sie treffen können, einschließlich der Opt-out-Nutzung Ihrer Daten für internetbasierte Werbung, finden Sie über die Network Advertising Initiative („NAI“) unter NAI-Service und die Digital Advertising Alliance (die „DAA“) unter DAA-Verbraucherwahlservice. Wahoo Fitness ist Teilnehmer am Selbstregulierungsprogramm der Online-Branche, das von der DAA verwaltet wird, und hat sich bereit erklärt, die für interessenbasierte Anzeigen geltenden DAA-Prinzipien einzuhalten.

Die Tools auf der DAA-Opt-out-Seite und NAI-Opt-out-Seite werden von Dritten, nicht von Wahoo Fitness, zur Verfügung gestellt. Wahoo Fitness kontrolliert oder betreibt diese Tools oder die Auswahlmöglichkeiten, die Werbetreibende und andere durch diese Tools bieten, nicht.

Links zu Drittanbietern

Die Websites können Links zu Webseiten enthalten, die von anderen Parteien als Wahoo Fitness betrieben werden. Wir kontrollieren solche Websites nicht und sind nicht verantwortlich für deren Inhalte oder die Datenschutzrichtlinien oder andere Praktiken solcher Websites. Unsere Aufnahme von Links zu solchen Websites impliziert keine Billigung des Materials auf solchen Websites oder irgendeine Verbindung mit ihren Betreibern. Darüber hinaus obliegt es dem Nutzer, Vorkehrungen zu treffen, um sicherzustellen, dass unabhängig davon, welche Links der Benutzer auswählt oder welche Software er herunterlädt (ob von dieser Website oder anderen Websites), diese frei von Viren, Würmern, Trojanern, Defekten und anderen destruktiven Elementen sind. Diese Websites und Dienste können ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben, denen der Nutzer bei der Verlinkung auf die Website des Dritten unterliegt. Wahoo Fitness empfiehlt dringend, dass jeder Nutzer die Bedingungen und Richtlinien des Drittanbieters überprüft.

Internationale Übertragungen

Wir können die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen, einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten, direkt oder indirekt über Drittanbieter auf der ganzen Welt verarbeiten, speichern und übertragen, wie in diesen Datenschutzrichtlinien beschrieben. Insbesondere können die von uns erfassten Informationen und personenbezogenen Daten an einen Ort außerhalb Ihrer Gerichtsbarkeit übertragen und dort gespeichert werden. Sie können auch von Mitarbeitern verarbeitet werden, die außerhalb Ihrer Gerichtsbarkeit tätig sind und für uns oder für eine der in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Organisationen im Zusammenhang mit den in dieser Datenschutzrichtlinien beschriebenen Aktivitäten arbeiten. Durch die Übermittlung Ihrer Informationen und personenbezogenen Daten über die Websites erklären Sie sich mit dieser Übertragung, Speicherung oder Verarbeitung einverstanden. Wir werden alle erforderlichen Schritte setzen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten sicher und in Übereinstimmung mit diesen Datenschutzrichtlinien behandelt werden. Wir haben wirtschaftlich angemessene technische und organisatorische Verfahren eingeführt, um die Informationen und personenbezogenen Daten zu schützen, die wir auf den Websites erfassen.

Wie wir personenbezogene Daten schützen

Wahoo Fitness unterhält administrative, technische und physische Sicherheitsvorkehrungen, um die personenbezogenen Daten und Informationen des Nutzers vor versehentlicher, unrechtmäßiger oder nicht autorisierter Zerstörung, Verlust, Änderung, Zugriff, Offenlegung oder Nutzung zu schützen. Wir setzen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ein, um ein risikoadäquates Sicherheitsniveau zu gewährleisten, wobei die technologische Realität, die Kosten, der Umfang, der Kontext und die Zwecke der Verarbeitung unter Berücksichtigung der Schwere und der Wahrscheinlichkeit, dass die Verarbeitung die Rechte und Freiheiten des Einzelnen bedrohen könnte, berücksichtigt werden. Beispielsweise beschränken wir den Zugriff auf personenbezogene Daten auf Mitarbeiter, Auftragnehmer, Geschäftspartner und Vertreter von Wahoo Fitness, die diese Informationen kennen müssen, um unsere Dienstleistungen zu betreiben, zu entwickeln oder zu verbessern. Diese Personen sind an Vertraulichkeitsverpflichtungen gebunden und können Disziplinarmaßnahmen, einschließlich Kündigung und strafrechtlicher Verfolgung, unterliegen, wenn sie diesen Verpflichtungen nicht nachkommen. Wir verwenden wirtschaftlich angemessene Sicherheitsmaßnahmen wie Verschlüsselung, Firewalls und SSL (Secure Socket Layer Software) oder Hypertext Transfer Protocol Secure (HTTPS), um personenbezogene Daten zu schützen.

Wenn Wahoo Fitness Kontoinformationen für Zahlungen oder Gutschriften erhebt, verwendet Wahoo Fitness die Informationen nur, um die Aufgabe abzuschließen, für die die Kontoinformationen angeboten wurden.

Kinder

Unsere Website ist nicht für Kinder unter 16 Jahren geeignet. Wir erfassen nicht absichtlich personenbezogene Daten über Besucher unter 16 Jahren. Wenn ein Kind uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, kann sich ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter dieses Kindes an uns wenden, um die Daten aus unseren Aufzeichnungen löschen zu lassen. Wenn Sie der Meinung sind, dass wir über Informationen eines Kindes unter 16 in der jeweiligen Gerichtsbarkeit verfügen, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@wahoofitness.com. Wenn wir erfahren, dass wir versehentlich die personenbezogenen Daten eines Kindes unter 16 (oder einem gleichwertigen Mindestalter je nach Gerichtsstand) erfasst haben, werden wir Schritte unternehmen, um die Daten so schnell wie möglich zu löschen.

Direktmarketing und „Do Not Track“-Signale

Wahoo Fitness verfolgt seine Nutzer nicht im Laufe der Zeit und über Websites Dritter hinweg, um gezielte Werbung bereitzustellen, und reagiert daher nicht auf Do Not Track (DNT)-Signale. Einige Websites von Drittanbietern verfolgen jedoch Ihre Browseraktivitäten, wenn sie Ihnen Inhalte zur Verfügung stellen, wodurch sie ihr Angebot anpassen können. Wenn Sie solche Websites besuchen, kann Ihr Browser Steuerelemente zum Blockieren und Löschen von Cookies, Web-Beacons und ähnlichen Technologien einschließen, damit Sie der Datenerhebung über diese Technologien widersprechen können.

Einwohner Kaliforniens sind berechtigt, uns zu kontaktieren, um Informationen darüber anzufordern, ob wir personenbezogene Daten für Direktmarketingzwecke Dritter offengelegt haben. Nach dem kalifornischen „Shine the Light“-Gesetz können Einwohner Kaliforniens unsere Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte für Direktmarketingzwecke ablehnen. Sie können die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte zu Marketingzwecken jederzeit deaktivieren, indem Sie eine Anfrage an privacy@wahoofitness.com senden. Kalifornische Nutzer können weitere Informationen über unsere Gesetzeskonformität anfordern, indem sie uns unter privacy@wahoofitness.com oder indem Sie uns unter der in „Wie sie uns kontaktieren“ angegebene Adresse kontaktieren.

Wahoo Fitness Partner

Einige Wahoo Fitness-Kunden, wie z. B. Studios („Wahoo Partner“), verpflichten uns, Dienstleistungen für ihre Mitarbeiter, Kunden und andere Nutzer zu erbringen. Partnerinformationen, Informationen über die Kontakte und Archivdaten unseres Partners (jeweils unten definiert) unterliegen diesen Datenschutzrichtlinien, den Wahoo-Nutzungsbedingungen und allen anderen Dienstleistungsvereinbarungen zwischen Wahoo und dem jeweiligen Partner.

  • Wahoo Fitness Partnerinformationen. Wir erheben Daten über Personen innerhalb unserer Wahoo Fitness Partnerorganisation („Partnerinformationen“). Partnerinformationen können Informationen über das Konto des Partners, den Namen, die E-Mail-Adresse, die Telefonnummer am Arbeitsplatz, die Berufsbezeichnung oder ähnliche Informationen enthalten. Wir verwenden Partnerinformationen, um das Partnerkonto zu unterstützen, unsere Geschäftsbeziehung mit dem Partner aufrechtzuerhalten, auf Partneranfragen zu antworten oder Buchhaltungsfunktionen auszuführen. Wahoo Fitness Partner können personenbezogene Daten und Passwörter aktualisieren, indem sie sich bei der Wahoo Fitness Plattform anmelden und ihr Konto aktualisieren. Wahoo Fitness Partner können sich an den Wahoo-Support wenden, um ihre personenbezogenen Daten löschen zu lassen. In einigen Fällen sind wir möglicherweise nicht in der Lage, Partnerinformationen zu löschen, und in solchen Fällen werden wir Ihnen den Grund nennen.
  • Informationen über die Ansprechpartner unserer Partner. Wir erfassen Daten über alle Kontakte, z. B. Mitarbeiter, Kunden usw., die in die Wahoo Fitness-Plattform hochgeladen werden können („Informationen über die Ansprechpartner unserer Partner“). Informationen über die Ansprechpartner unseres Partners können Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Berufsbezeichnung oder ähnliche Informationen enthalten. Wir verwenden die Daten über die Ansprechpartner unseres Partners für die Bereitstellung von Dienstleistungen für solche Kontakte. Wahoo Fitness-Partner können Daten über ihre Kontakte auf der Wahoo-Plattform aktualisieren oder löschen. Wahoo Fitness Partner können sich auch an den Wahoo Fitness-Support wenden, um diese Daten zu aktualisieren und zu löschen. In einigen Fällen sind wir möglicherweise nicht in der Lage, solche Informationen zu löschen, und in solchen Fällen werden wir Ihnen den Grund nennen.
  • Archivinformationen. Wir erfassen Kommunikationsinformationen zu Archivierungszwecken im Auftrag und gemäß der Anweisung unserer Wahoo Fitness Partner. Diese Informationen können E-Mails, Texte, Websites, Social-Media-Nachrichten oder Beiträge sowie andere Formen der Daten- oder elektronischen Kommunikation („Archivinformationen“) umfassen. Die Archivinformationen enthalten Daten über unsere Wahoo Fitness Partner und Dritte, mit denen sie korrespondieren. Wir kontrollieren oder überwachen die Informationen nicht, die unsere Wahoo Fitness Partner über unsere Dienste oder deren Datenschutzpraktiken oder -richtlinien erfassen und speichern. Es ist die Pflicht unseres Partners, alle erforderlichen Zustimmungen einzuholen und alle anwendbaren Gesetze in Bezug auf die Kommunikation und Nutzung unserer Dienste einzuhalten. Die Datenschutzrichtlinien oder -praktiken unseres Partners gelten für Archivinformationen, die Zwecke, für die der Partner Archivinformationen sammelt, wie der Partner Archivinformationen verwenden kann und welche Möglichkeiten die Person in Bezug auf Archivinformationen hat. Einzelpersonen müssen sich an den jeweiligen Partner wenden, um ihre Informationen korrigieren, ändern oder löschen zu lassen oder um der Erhebung, Nutzung oder Offenlegung ihrer Daten durch unseren Partner zu widersprechen.
  • Automatisch erfasste Informationen. Wir erfassen automatisch Informationen darüber, wie unsere Wahoo Fitness Partner unsere Dienste nutzen („Automatischerfasste Informationen“). Dies erfolgt über Datenerfassungstechnologien, wie Cookies, Web Beacons, GIFs oder andere Tracking-Technologien. Wir erfassen diese Daten, um unsere Dienste zu überwachen, zu unterstützen und zu verbessern oder Wahoo Fitness Partnern bestimmte maßgeschneiderte Funktionen zur Verfügung zu stellen. Wir können automatisch erfasste Informationen verwenden, um auszuwerten, wie unsere Wahoo Fitness Partner unsere Dienste nutzen, um unsere Dienstleistungen zu verbessern oder neue Produkte, Dienste oder Funktionen zu entwickeln. Wir können diese Daten mit anderen von uns erfassten Informationen kombinieren.

Wir behandeln Partnerinformationen, Informationen über die Kontakte unseres Partners, Archivinformationen und automatisch erfasste Informationen als vertrauliche und proprietäre Daten unserer Wahoo-Fitness-Partner, vorbehaltlich der Bedingungen der Wahoo Fitness AGBs und jeder anderen Servicevereinbarung zwischen Wahoo Fitness und dem Partner. Wir geben keine Partnerinformationen, Informationen über die Kontakte unseres Partners, Archivinformationen oder automatisch erfasste Informationen an Dritte weiter, es sei denn, unser Partner fordert uns dazu auf, soweit dies zur Erbringung von Dienstleistungen für den Partner, für unsere Berater, verbundene Unternehmen, Vertreter, Agenten und Dienstleister im Zusammenhang mit einer Geschäftstransaktion (z. B. einer Fusion oder einem Verkauf) notwendig ist, wie dies gemäß den Bedingungen unserer Vereinbarung mit unserem Partner zulässig ist, oder als Reaktion auf eine gerichtliche Anordnung, Vorladung, eine gesetzliche Verpflichtung oder die Zusammenarbeit bei einer Untersuchung. Wir können Partnerinformationen, Informationen über die Kontakte unseres Partners, Archivinformationen oder automatisch erfasste Informationen aus den oben genannten Gründen oder zum Schutz unserer Rechte oder der Rechte unserer verbundenen Unternehmen, Wahoo Fitness-Partner, Vertriebskanalpartner oder Dienstleister offenlegen.

Wir werden Partnerinformationen, die wir im Auftrag unserer Wahoo Fitness-Partner verarbeiten, so lange wie nötig speichern, um Dienstleistungen für unseren Partner zu erbringen, oder für den von einem bestimmten Partner angeforderten Zeitraum aufbewahren.

Klarna Finanzierung

Vereinigtes Königreich

Um Ihnen die Zahlungsmöglichkeiten von Klarna anbieten zu können, werden wir Klarna bestimmte Aspekte Ihrer personenbezogenen Daten, wie Kontakt- und Bestelldaten, übermitteln, damit Klarna beurteilen kann, ob Sie für ihre Zahlungsoptionen in Frage kommen, und um die Zahlungsmöglichkeiten an Sie anzupassen.

Allgemeine Informationen über Klarna finden Sie hier. Ihre personenbezogenen Daten werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen und in Übereinstimmung mit den Angaben in den Datenschutzbestimmungen von Klarna behandelt.

Deutschland

Um Ihnen die Zahlungsmöglichkeiten von Klarna anbieten zu können, werden wir Klarna bestimmte Aspekte Ihrer personenbezogenen Daten, wie Kontakt- und Bestelldaten, übermitteln, damit Klarna beurteilen kann, ob Sie für ihre Zahlungsoptionen in Frage kommen, und um die Zahlungsmöglichkeiten an Sie anzupassen. Allgemeine Informationen über Klarna finden Sie hier. Ihre personenbezogenen Daten werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen und in Übereinstimmung mit den Angaben in den Datenschutzerklärungen von Klarna behandelt.

Die vollständigen Angaben zu Klarna finden Sie hier: https://developers.klarna.com/documentation/klarna-payments/legal-privacy/eu/

Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie

Unsere Datenschutzrichtlinien können sich von Zeit zu Zeit ändern. Wir werden Ihre Rechte gemäß diesen Datenschutzrichtlinien ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht einschränken. Wir werden alle Änderungen an den Datenschutzrichtlinien auf dieser Seite veröffentlichen und, falls die Änderungen signifikant sind, werden wir eine konkrete Meldung übermitteln (einschließlich für bestimmte Dienste oder Programme, E-Mail-Benachrichtigungen oder Änderungen der Datenschutzrichtlinien). Wir werden zudem frühere Versionen dieser Datenschutzrichtlinien in einem Archiv für Ihre Überprüfung aufbewahren.

How to Contact Us with a Privacy Request

Wenn Sie eine Anfrage in Bezug auf Ihre Daten einreichen möchten, kontaktieren Sie uns bitte über unser Online-Portal.

Wenn Sie spezifische Fragen zu diesen Datenschutzrichtlinien haben, können Sie uns per E-Mail, telefonisch oder schriftlich unter der untenstehenden Adresse kontaktieren:

Senden Sie eine E-Mail an: privacy@wahoofitness.com

Wenden Sie sich postalisch an diese Adresse:

Wahoo Fitness, LLC
Attn: Privacy Policy Inquiry
90 West Wieuca Rd NE #110
Atlanta, Georgia 30342
USA

Imprint

Wahoo Fitness, LLC
90 West Wieuca Rd NE #110
Atlanta, Georgia 30342
CEO: Mike Saturnia
Tel +1(877) 978-1112
support@wahoofitness.com
USt-IdNr.: NL8507.14.291.B.01

Powered By OneLink