Kostenfreier Versand bei Bestellungen über 55 USD!

Team H24 Cycling

(Herbalife, präsentiert von Marc Pro - Nature's Bakery)
Radsport
Vereinigte Staaten von Amerika

Das Team Herbalife, präsentiert von Mark Pro - Nature's Bakery ist ein Team engagierter Radfahrer, die sich zusammengetan haben, um Fahrradrennen, Abenteuerfahrten, Fahrradfans, Freundschaften und Teamwork zu unterstützen. Wir kommen zwar aus den verschiedensten Richtungen, aber was wir gemeinsam haben, ist, dass wir in all unserem Handeln Sportgeist beweisen. Ob in der Gemeinde, beim Sport, am Arbeitsplatz oder bei einem schlechten Scherz: Wir wollen immer mehr erreichen.

Team H24 Cycling

WIE NUTZEN SIE WAHOO?

Wahoo Fitness ist stolzer Sponsor des Team H24 Cycling und stellt ihm während der Saison den KICKR Rollentrainer zur Verfügung. Das Team H24 Cycling nutzt den KICKR zum Aufwärmen vor und zum Abwärmen nach dem Rennen. Jeder Fahrer hat einen eigenen KICKR für das Training zu Hause.

Mit seinem radfreien Design und dem Super-Schwungrad liefert der KICKR ein hochrealistisches Straßengefühl, das mit der Trägheit eines Fahrers auf der Straße vergleichbar ist. Die direkte Kraftmessung an der Nabe liefert konstante und hochgenaue Daten auf jedem kräftezehrenden Kilometer, was beim anspruchsvollen Training des Team H24 Cycling unerlässlich ist.

Jeder Fahrer verwendet den ELEMNT GPS Fahrradcomputer, um die Trainingsdaten zu speichern und den KICKR während des Indoor-Trainings zu steuern. Das Team synchronisiert den TICKR Herzfrequenzmesser mit dem ELEMNT, um die Trainingsdaten zu übertragen.

Der ELEMNT GPS Fahrradcomputer unterstützt den TICKR Herzfrequenzsensor und kann den KICKR für Trainingseinheiten im Innenbereich steuern. Der ELEMNT schließt die Trainingsdaten für den Fahrer ab, der den Computer im Außen- sowie im Innenbereich verwendet. Lange Trainingsrouten im Team können problemlos geplant werden und man kann die Standortposition teilen, wenn man sich mit anderen Fahrern treffen möchte oder wenn man seinen Lieben wissen lassen will, wo man sich gerade befindet.

Unsere Produkte entdecken

Die Fakten über das Team H24 Cycling

F: Warum haben Sie sich für Wahoo Fitness entschieden?

A: Was ich an Wahoo mag, ist der Fokus auf die Anwenderfreundlichkeit, um die Daten während des Fahrradfahrens zu nutzen. Es ist kinderleicht, seine Daten zu erfassen, anzuzeigen und zu speichern. Die Produkte können nahtlos mit Produkten und mit Dienstleistungen von Fremdherstellern synchronisiert werden. Und das Beste ist, dass die Einstellung und der Betrieb völlig intuitiv durchgehführt werden! Ohne Frust! Und ich musste bei den Einstellungen kein einziges Mal in die Bedienungsanleitung sehen.

F: Inwiefern haben sich der Wahoo KICKR, ELEMNT und TICKR zusammen positiv auf Ihr Training ausgewirkt?

A: Ich springe einfach auf mein Trainingsrad, das auf dem KICKR-Trainer installiert ist und fahre im Ergo-Modus. Mit meinem Smartphone (iPhone) wähle ich die Trainingseinheit in TrainerRoad. Ich wähle eine Trainingseinheit zum Aufwärmen, fahre 15 Minuten bei 300 Watt, 5 Minuten Erholungsphase bei 200 Watt, 15 weitere Minuten bei 300 Watt, bevor ich zur Abkühlungsphase übergehe. Sobald ich in die Pedale trete, stellt der Trainer automatisch den korrekten Widerstand für mein Workout ein, unabhängig von meiner gefahrenen Trittfrequenz. Mein SRAM Quarq Powermeter und der TICKR Herzfrequenzmesser übermitteln meine Daten zum ELEMNT, der an meiner Lenkstange montiert ist. Das ist der gleiche ELEMNT, den ich ursprünglich eingerichtet und mit meinem Gerät mithilfe des iPhone synchronisiert habe. Es brauchte kein klobiges Bildschirm-Einstellungssystem dafür. Ich absolviere meine Trainingseinheit, ohne von der ganzen Technik abgelenkt zu werden. Ich muss nur in die Pedale treten. Sobald ich die Trainingseinheit beendet habe, kann ich das Workout nahtlos auf Strava übertragen.

Soziales

„Dieses Sponsoring passt perfekt zu unserer Teamkultur und den derzeitigen Sponsoren, denn all unsere Fahrer nutzen schon lange während des Radsports technische Geräte und sind aktive Nutzer von Strava, um die Trainingsfahrten zu planen und zu analysieren.“

Teammanager Philip Mooney

Powered By OneLink