Bringen Sie Ihr Indoor-Training auf die nächste Ebene – im wahrsten Sinne des Wortes! Der KICKR CLIMB Indoor-Bergsimulator ergänzt Ihre Indoor-Fahrten mit physischen

Steigungsveränderungen und bringt so steile Anstiege direkt in den Fitnessraum. Der KICKR CLIMB, der ausschließlich

mit KICKR und KICKR SNAP 2017 Ausgaben (oder höher) kompatibel ist, synchronisiert sich nicht nur mit Ihrem Trainer, sondern vielen

Apps von Drittanbietern, die bereits verfügbar sind. Unabhängig davon, ob Sie eine virtuelle Strecke fahren oder ein strukturiertes Workout absolvieren,

der Widerstand Ihres Trainers kombiniert Steigungen und Abfahrten für ein wirklich immersives Indoor-Trainingserlebnis.

UNSERE APP HERUNTERLADEN

Wahoo Fitness App

Die Wahoo Fitness App ist eine Lauf-, Radsport- und Workout-App, die Ihr Smartphone nutzt und mit datengetriebener Power Ihre Trainings- und Fitnessziele unterstützt. Holen Sie sich die App, registrieren Sie Ihren KICKR CLIMB und legen Sie los.

  • Extrapower für Ihren Workout mit unserer iOS App
  • Mit unserer Android App sind Sie nicht aufzuhalten

PRODUKTINFORMATIONEN

SMART TRAINER KOMPATIBILITÄT

Der KICKR CLIMB ist ausschließlich mit diesen Wahoo Smart Trainern kompatibel (ältere Versionen und Trainer von Drittanbietern sind nicht kompatibel):

  • KICKR '18

  • KICKR CORE

  • KICKR '17*

  • KICKR SNAP '17

  • *Bitte prüfen Sie Ihre spezifische KICKR '17 Seriennummer, wie im Abschnitt KICKR nach Seriennummer identifizieren unter dem Bild beschrieben.



KICKR NACH SERIENNUMMER IDENTIFIZIEREN:


Die KICKR Seriennummer finden Sie auf der Fahrseite des KICKR Schwungrads, wie unten beschrieben:

Seriennummern des KICKR Trainers müssen die folgenden Anforderungen erfüllen, um mit KICKR CLIMB kompatibel zu sein:

  • Die ersten zwei Ziffern müssen mit 17 oder höher beginnen (z. B.: 17TRNR220001 und 18TRNR000001 sind beide kompatibel)

  • Wenn die ersten zwei Ziffern 17 sind, müssen die zwei Ziffern unmittelbar nach 17TRNR 22 oder höher sein (z. B.: 17TRNR220001 ist kompatibel mit CLIMB, während 17TRNR219999 nicht kompatibel ist)

  • KICKR Trainer mit Seriennummern, die nicht diese Anforderungen erfüllen, sind nicht mit CLIMB kompatibel.


PRODUKTDATEN

  • Teilenummer: WFBKTR5

  • Max. Steigung: 20 %*

  • Max. Gefälle: -10 %*

  • Gewicht: 12 kg (27 lbs)

  • Daten: Aktuelle Steigung

  • Abmessungen: 25,75" H x 5,1" B x 7" L

  • Unterstützte Naben: QR, 12 x 100, 15 x 100, 15 x 110

  • Drahtlose Software-Updates: Ja

  • Kompatibel mit Apps von Fremdherstellern: Ja, wenn mit dem KICKR oder KICKR SNAP synchronisiert

*Exakte Gefällegrad-Änderungen abhängig von Fahrradgröße, Radgröße und Trainer-Typ.

LIEFERUMFANG

  • KICKR CLIMB-Einheit

  • Netzteil

  • Adapter: Schnellöffnung, Steckachse-Adapter für Naben 12 x 100, 15 x 100 und 15 x 110

  • Kurzanleitung

  • Wichtige Produktinformationen

SICHER FAHREN

Bitte beachten Sie immer diese Vorsichtsmaßnahmen bei der Nutzung von KICKR CLIMB, um schwere Verletzungen und Schäden am Gerät zu vermeiden.

  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie ein Trainingsprogramm beginnen oder verändern.

  • Prüfen Sie vor jeder Fahrt, dass das Fahrrad ordnungsgemäß gesichert ist. Verwenden Sie KICKR CLIMB nur mit zugelassenen Wahoo Fitness Smart Trainern.

  • Denken Sie daran, alle Fahrradteile zu prüfen, bevor Sie den KICKR CLIMB entfernen, um Sicherheit zu gewährleisten, bevor Sie anderswo fahren.

  • Überschreiten Sie nicht die Gewichtsgrenze von 113 kg (250 lbs). Übermäßiges Gewicht auf dem KICKR CLIMB kann Fehlfunktionen und/oder dauerhafte Schäden verursachen.

  • Verwenden Sie nur das Netzteil, das mit dem KICKR CLIMB geliefert wird. Halten Sie das Netzteil von erhitzten Oberflächen fern.

  • Legen Sie das Netzteil nie unter Teppiche oder in enge Räume, in denen sich Hitze sammeln kann.

  • Stellen Sie keine Gegenstände oder Möbel auf das Netzteil, da diese das Kabel beschädigen können.

  • Verwenden Sie den KICKR CLIMB auf einer stabilen, ebenen Oberfläche. Lassen Sie Vorsicht walten, wenn Sie beim Fahren aus dem Sattel gehen. Steigen Sie nicht ab, wenn sich noch Teile bewegen.

  • Tragen Sie angemessene Kleidung und Schuhe bei der Nutzung von KICKR CLIMB. Vermeiden Sie Kleidung, die sich in beweglichen Teilen verfangen kann.

  • Halten Sie Hände, Körperteile und andere Gegenstände von den beweglichen Teilen fern. Halten Sie während des Betriebs Kinder und Tiere vom KICKR CLIMB fern.

  • Seien Sie vorsichtig beim Umgang mit dem KICKR CLIMB nach dem Workout, da das Gerät bei längerer Nutzung heiß werden kann.

  • Nutzen Sie diesen Trainingsartikel nur wie vorgesehen und in diesem Leitfaden beschrieben. Nehmen Sie keinerlei Veränderungen an dem Produkt vor.

  • Die Fahrer sind dafür verantwortlich, vor der Nutzung die Anleitung vollständig zu lesen. Wahoo Fitness übernimmt keine Verantwortung für jegliche Schäden, die durch unsachgemäße Installation oder Fehlgebrauch entstehen.

EINRICHTUNG

STEUERUNG DES CLIMB

KURZANLEITUNG

Laden Sie für Anleitungen auf Englisch und in anderen Sprachen die vollständige KICKR CLIMB Kurzanleitung als PDF herunter.

EINRICHTUNG UND MONTAGE

Der KICKR CLIMB wird mit vier Adaptern geliefert, die sowohl zu Radgabeln mit Schnellöffnung als auch mit Steckachse passen. Prüfen Sie zunächst die Herstellerspezifikationen Ihres Rads, um den richtigen Adapter zu wählen. Stellen Sie weiterhin sicher, dass Sie Ihren KICKR CLIMB und Trainer auf einer sauberen, rutschfesten und ebenen Oberfläche aufstellen, um Verletzungen und Schäden am Gerät zu vermeiden.

  1. Stecken Sie die für Ihr Rad passenden Adapter in die Achsenlöcher des CLIMB, wie unten dargestellt.

  2. Installieren Sie Ihr Rad auf einem zugelassenen Trainer und befolgen Sie dabei der entsprechenden Anleitung. Verwenden Sie nur einen zugelassenen Trainer, wie im Abschnitt SMART TRAINER KOMPATIBILITÄT oben erläutert, um Schäden und Verletzungen zu vermeiden.

  3. Nehmen Sie das Vorderrad Ihres Fahrrads ab und platzieren Sie den KICKR CLIMB mittig vor die Radgabel.

  4. A. Um das Rad mit einem Schnellspanner zu befestigen:

    • Nutzen Sie den Schnellspanner (1), der mit dem CLIMB geliefert wird.

    • Stecken Sie den Schnellspanner (1) in den KICKR CLIMB.

    • Senken Sie die Radgabel ab (2) und platzieren Sie so die Aussparungen der Radgabel auf dem Schnellspanner. Stellen Sie sicher, dass die Radgabel waagerecht aufsitzt und die Aussparungen vollständig auf dem Spanner sitzen, um Verletzungen oder Schäden zu vermeiden.

    • Ziehen Sie die Hutmutter an und schließen Sie den Klemmhebel, um Ihr Fahrrad zu sichern. Die Mutter sollte eng genug angezogen sein, dass sie beim Klemmen einen Abdruck in Ihrer Hand hinterlässt.

    B. Um das Fahrrad mit einer Steckachse zu befestigen:

    • Nutzen Sie die Steckachse (4), die mit Ihrem Fahrrad geliefert wurde.

    • Senken Sie die Radgabel ab (3), um die Aussparungen mit den Löchern in der Mitte der Steckachsenadapter auf eine Höhe zu bringen.

    • Schließen Sie die Montage ab, indem Sie die Steckachse (4) durch die Radgabel und die Adapter des CLIMB führen und sicher festziehen.

ANSCHALTEN UND SYNCHRONISIEREN

Wenn Ihr Rad auf dem KICKR CLIMB montiert ist, können Sie diesen anschließen und mit Ihrem KICKR oder KICKR SNAP synchronisieren. Vor der Synchronisierung müssen Sie jedoch sicherstellen, dass Ihr Setup die folgenden Anforderungen erfüllt.

ANFORDERUNGEN FÜR DIE SYNCHRONISIERUNG

SYNCHRONISIERUNG MIT KICKR ODER KICKR SNAP

  1. Stellen Sie sicher, dass der KICKR CLIMB und Smart Trainer angeschlossen sind und die blaue LED-Leuchte auf der KICKR CLIMB Fernbedienung leuchtet.

  2. Halten Sie den Knopf zur Verriegelung auf der KICKR CLIMB Fernbedienung für 3 Sekunden gedrückt, bis die mittlere, weiße LED-Leuchte zu blinken beginnt.

  3. Halten Sie die Fernbedienung des CLIMB in die Nähe des KICKR oder KICKR SNAP, bis die mittlere, weiße LED-Leuchte schnell blinkt und dann ununterbrochen leuchtet. Die weiße LED-Leuchte leuchtet während der Verbindung und erfolgreichen Synchronisierung mit dem Smart Trainer ununterbrochen weiter.

  4. Nach der Synchronisierung aktualisieren Sie Ihre KICKR CLIMB Software, und geben Sie die Einstellungen Ihres Fahrrads in der Wahoo Fitness App ein, bevor Sie losfahren.

Nach der Aktualisierung und Eingabe der Einstellungen Ihres Fahrrads kann es losgehen! Nutzen Sie Ihren KICKR CLIMB mit jeder kompatiblen App im Unlocked-Modus.

HINWEIS: Der KICKR CLIMB startet immer im Locked-Modus (manuelle Steuerung), um zu verhindern, dass er sich unerwartet bewegt. Tippen Sie auf die mittlere Lock-Taste auf dem KICKR CLIMB, um den Unlocked-Modus zu aktivieren (dieser wird durch die blaue LED-Leuchte auf der Fernbedienung angezeigt, die auf „Unlocked“ wechselt) für eine Steuerung über jede App, die Steigungsdaten an Ihren Smart Trainer sendet.

ZEIT FÜR DEN ANSTIEG

FÜR EIN OPTIMALES ERGEBNIS

  • Setzen Sie den CLIMB immer zurück, bevor Sie losfahren, indem Sie die mittlere Verriegelungstaste zweimal antippen und dann den CLIMB ausbalancieren (wie ein Pendel). Dafür heben Sie den Lenker an, sodass sich das Gerät vom Boden hebt, und lassen es frei ausschwingen, bevor Sie es wieder absetzen. So wird sichergestellt, dass der CLIMB genau unter der Radgabel positioniert ist und mögliche Positionsveränderungen von vorherigen Fahrten korrigiert werden.

  • Balancieren Sie nur aus, nachdem Sie den CLIMB durch zweimaliges Antippen auf die mittlere Lock-Modus-Taste eben ausgerichtet haben.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Radumfang, Fahrradtyp und Radstand für Ihr Fahrrad ordnungsgemäß über die KICKR- oder SNAP-Seite im Abschnitt Sensoren der Wahoo Fitness App konfiguriert sind. Eine vollständige Anleitung finden Sie hier.

  • Halten Sie den Lenker bei der Fahrt gerade. Der CLIMB muss immer mittig zu Ihrem Fahrrad und auf einer ebenen Oberfläche stehen.

  • Verwenden Sie den CLIMB nicht auf instabilen Oberflächen oder „Flächenwippen“. Bei unsachgemäßer Nutzung erlischt der Garantieanspruch und ernsthafte Verletzungen oder Schäden können die Folgen sein.

  • Halten Sie Ihren Fahrbereich frei von Hindernissen. Stellen Sie sicher, dass kein Teil Ihres Fahrrads während der Fahrt andere Oberflächen (wie das Wahoo Desk) berührt.

  • Fahren Sie nur auf sauberen, rutschfesten Oberflächen. Für die besten Ergebnisse nutzen Sie eine spezielle Trainingsmatte wie die Wahoo KICKR Trainer Bodenmatte.

  • Prüfen Sie stets die Fahrradteile (insbesondere die Bremsen), bevor Sie im Freien fahren.

CLIMB STARTEN

Wenn Ihr KICKR CLIMB mit Ihrem KICKR oder KICKR SNAP synchronisiert ist, können Sie über eine der folgenden Optionen ein Workout starten:

  • Nutzen Sie den CLIMB in der Wahoo Fitness App (Anleitung hier) für Steigungskontrolle über Ihr Smartphone von der KICKR Steuerungsseite.

  • Synchronisieren Sie Ihren Smart Trainer mit einer unterstützten App eines Drittanbieters, beispielsweise aus den untenstehenden Empfehlungen.

    Hinweis: Da Steigungsänderungen von den Streckeninformationen abhängig sind, kann das Fahrerlebnis bei den Strecken variieren.


EMPFOHLENE APPS VON DRITTANBIETERN

Nach der Synchronisierung Ihres KICKR CLIMB mit einem KICKR oder KICKR SNAP steuert jede App von Drittanbietern, die Steigungsdaten an Ihren Trainer senden kann, automatisch den CLIMB.

Weil sich der CLIMB mit Ihrem KICKR synchronisiert (und nicht mit der App), müssen Sie nur sicherstellen, dass Ihr CLIMB im Unlocked-Modus ist, und Ihren Smart Trainer mit einer Drittanbieter-App synchronisieren, damit der CLIMB Ihrer Fahrt neue Höhen verleiht!

Hinweis: Da Steigungsänderungen von den Streckeninformationen abhängig sind, kann das Fahrerlebnis bei den Strecken variieren.

The Sufferfest

FulGaz

Powered By OneLink