Produktinformationen

Produktinformationen

Der ELEMNT BOLT ist das neuste Produkt in der Familie der Fahrradcomputer von Wahoo Fitness. Neben zahlreichen Funktionen bietet er Ihnen die Möglichkeit, Ihre Performance spielend leicht zu messen. Der featurebeladene ELEMNT BOLT ist der neue, noch windschlüpfrigere kabellose Fahrradcomputer der Serie, der sämtliche Funktionalitäten eines Fahrradcomputers neben zahlreichen weiteren Funktionen bietet.

Der ELEMNT BOLT Fahrradcomputer ist für die gemeinsame Verwendung mit der ELEMNT Begleiter-App ausgelegt. Mithilfe dieser kostenlosen App kann das Potential von ELEMNT BOLT vollständig ausgeschöpft werden und Sie können spielend leicht mehr aus Ihrem Workout herausholen.

Als eigenständiges Gerät ermittelt ELEMNT BOLT Informationen zur Temperatur, Höhenlage, zum Standort und zur Geschwindigkeit. Mithilfe zusätzlicher Sensoren können die Messfunktionen des ELEMNT BOLT erweitert werden, um mehr Workout-Daten zu erfassen.

Verwenden Sie ELEMNT beim Workout mit oder ohne Smartphone. Sobald eine WLAN-Verbindung hergestellt ist, lädt es die Fahrtdaten automatisch hoch.

iOS

Dieses Produkt wurde für die Verwendung mit dem iPhone 4s, iPad 3. Generation und neuer, mit dem iPad mini, iPad Air und dem iPod der 5. Generation und neuer entwickelt.

Android

Dieses Produkt wurde für die Verwendung mit Android-Geräten entwickelt, die kompatibel mit dem Bluetooth 4.0 Protokoll unter Version 4,3 oder neuer sind und den Zugriff von Apps von Dritten auf das Bluetooth 4.0 (Smart) Radio erlauben.

HINWEIS: Wahoo Fitness hat die vollständige Kompatibilität mit den Android-Geräten nicht getestet, auf die diese Beschreibung passt. Bitte laden Sie die App aus dem Google Play Store herunter und installieren Sie diese auf Ihrem Gerät, bevor Sie ein Produkt kaufen.

Dieses Produkt wird mit folgendem Zubehör geliefert:

  • ELEMNT BOLT Fahrradcomputer
  • Standard-Micro-USB
  • (2) Fahrradhalterung (am Vorbau und Aero-Vordermontage)
  • Kurzanleitung
  • Wichtige Produktinformationen
Einrichtung

Einrichtung

Diese Einstellungsanleitung informiert Sie über das erstmalige Einrichten des ELEMNT BOLT und die Synchronisation mit der ELEMNT Begleiter-App.

  1. Entnehmen Sie das Gerät aus der Verpackung.
  2. Schalten Sie es über den Ein-/Ausschalttaste links am Gerät an. Beim ersten Einschalten wird ein QR-Code angezeigt. Sie können ELEMNT BOLT jetzt mit der ELEMNT Begleiter-App auf Ihrem Smartphone einrichten.

    HINWEIS: Obwohl ELEMNT BOLT standardmäßig immer mit 50 % Akku geliefert wird, empfehlen wir Ihnen für optimale Ergebnisse, das Gerät für den ersten Gebrauch vollständig aufzuladen.

ELEMNT BOLT mit Ihrem Smartphone synchronisieren:

    iOS-Benutzer:

  1. Laden Sie die ELEMNT Begleiter-App im App Store herunter.
  2. Öffnen Sie die ELEMNT Begleiter-App und sehen Sie sich das Einführungsvideo an oder überspringen Sie es. Stellen Sie sicher, dass Bluetooth auf Ihrem mobilen Gerät eingeschaltet ist.
  3. Wählen Sie „Start“, um die Begleiter-App mit ELEMNT BOLT zu synchronisieren.
  4. Falls der ELEMNT BOLT noch nicht eingeschaltet ist, schalten Sie es an der Taste links seitlich am Gerät an.
  5. Synchronisieren Sie ELEMNT BOLT mit Ihrem Smartphone, indem Sie den angezeigten QR-Code scannen. (Halten Sie einfach mit der Handykamera auf das Display des ELEMNT BOLT.)

    HINWEIS: Die ELEMNT Begleiter-App muss auf die Kamera zugreifen können, um den QR-Code zu scannen. Bitte gewähren bei Aufforderung den Zugriff auf die Kamera.

  6. Wählen Sie „Synchronisieren“, wenn das Dialogfeld erscheint, um den Vorgang abzuschließen.
  7. In der ELEMNT Begleiter-App öffnet sich jetzt die Anmeldeseite. Melden Sie sich über die Wahoo Fitness Cloud oder über Facebook an, um fortzufahren.

    HINWEIS: Die Anmeldung ist erforderlich, um Ihre Daten zu sichern und zwischen verschiedenen Geräten zu synchronisieren. Sie können diesen Schritt überspringen, allerdings ist er erforderlich, wenn Sie Ihre Daten über andere Geräte abrufen möchten.

  8. Verbinden Sie ELEMNT BOLT mit WLAN, um wesentliche Services nutzen zu können wie:
    • Geräteupdates
    • Upload von Fahrtdaten
    • Download von Karten und Laden von Routen
  9. Melden Sie sich auf Ihren beliebtesten Fitness-Websites an und ELEMNT BOLT lädt Ihre Fahrtdaten automatisch via WLAN. Alternativ können Sie diese auch später hochladen. Klicken Sie dazu auf „Weiter“.
  10. Legen Sie ein Profil für ELEMNT BOLT an. Diese Daten werden für die Berechnung von Werten wie Kalorien oder Herzfrequenzbereichen verwendet. Alternativ können Sie diese auch später hochladen. Klicken Sie dazu auf „Weiter“.
  11. Aktivieren Sie Live Track, wenn ELEMNT BOLT andere Radfahrer anzeigen soll und Sie anderen ELEMNT-Benutzern angezeigt werden möchten. Außerdem können Sie online Ihren aktuellen Standort per Link mit Familie und Freunden teilen.
  12. Wenn Sie Live Track aktivieren, können Sie Ihren Standort automatisch mit anderen teilen. Geben Sie die E-Mail-Adressen der Empfänger ein, um fortzufahren, oder klicken Sie auf „Weiter“.

    Android-Benutzer:

  1. Laden Sie die ELEMNT Begleiter-App im Google Play Store herunter.
  2. Öffnen Sie die ELEMNT BOLT Begleiter-App und sehen Sie sich das Einführungsvideo an oder überspringen Sie es. Stellen Sie sicher, dass Ihr Bluetooth aktiviert ist.
  3. Wählen Sie „Start“, um die Begleiter-App mit ELEMNT BOLT zu synchronisieren.
  4. Falls der ELEMNT BOLT noch nicht eingeschaltet ist, schalten Sie es an der Taste links seitlich am Gerät an.
  5. Synchronisieren Sie ELEMNT BOLT mit Ihrem Smartphone, indem Sie den angezeigten QR-Code scannen. (Halten Sie einfach mit der Handykamera auf das Display des ELEMNT BOLT.)

    HINWEIS: Die ELEMNT Begleiter-App muss auf die Kamera zugreifen können, um den QR-Code zu scannen. Bitte gewähren bei Aufforderung den Zugriff auf die Kamera.

  6. In der ELEMNT Begleiter-App öffnet sich jetzt die Anmeldeseite. Melden Sie sich über die Wahoo Fitness Cloud an, um fortzufahren.

    HINWEIS: Die Anmeldung ist erforderlich, um Ihre Daten zu sichern und zwischen verschiedenen Geräten zu synchronisieren. Sie können diesen Schritt überspringen, allerdings ist er erforderlich, wenn Sie Ihre Daten über andere Geräte abrufen möchten.

  7. Verbinden Sie ELEMNT BOLT mit einem WLAN-Netz, um wesentliche Services nutzen zu können wie Geräteupdates, Upload von Fahrtdaten, Download von Karten und Laden von Routen.
  8. Melden Sie sich auf Ihren beliebtesten Fitness-Websites an und ELEMNT BOLT lädt Ihre Fahrtdaten automatisch via WLAN. Alternativ können Sie diese auch später hochladen. Klicken Sie dazu auf „Weiter“.
  9. Legen Sie ein Profil für ELEMNT BOLT an. Diese Daten werden für die Berechnung von Werten wie Kalorien oder Herzfrequenzbereichen verwendet. Alternativ können Sie diese auch später hochladen. Klicken Sie dazu auf „Weiter“.
  10. Aktivieren Sie Live Track, wenn ELEMNT BOLT andere Radfahrer anzeigen soll und Sie anderen ELEMNT-Benutzern angezeigt werden möchten. Außerdem können Sie online Ihren aktuellen Standort per Link mit Familie und Freunden teilen.
  11. Wenn Sie Live Track aktivieren, können Sie Ihren Standort automatisch mit anderen teilen. Geben Sie die E-Mail-Adressen der Empfänger ein, um fortzufahren, oder klicken Sie auf „Weiter“.

Nach der Erstinstallation startet ELEMNT BOLT eine Schritt-für-Schritt-Tour. Hier erfahren Sie mehr zur Geräteverwendung. Zum Beenden klicken Sie auf „Tour überspringen“. Der ELEMNT BOLT ist nun eingerichtet und einsatzbereit.

So bringen Sie ELEMNT BOLT am Fahrrad an:

    Sie haben zwei Möglichkeiten, ELEMNT BOLT am Fahrrad zu montieren:

  • Halterung zur Vordermontage
  • Vorbauhalterung

Wählen Sie Befestigungsart, die Ihrem Fahrstil am besten entspricht, sodass Sie das Display gut sehen und die Tasten sicher bedienen können. Geben Sie Acht beim Festziehen. ELEMNT BOLT muss fest an Ihrem Rad angebracht sein. Ziehen Sie das Gerät am besten in regelmäßigen Abständen fest, um einen sicheren Halt zu gewährleisten.

Installation der Aero-Halterung zur Vordermontage:

Die Vordermontage erfolgt mithilfe einer Inbusschraube (2,5 mm).

HINWEIS: Der Inbusschlüssel ist nicht im Lieferumfang enthalten.

  1. Lösen Sie zunächst die Inbusschraube, sodass Sie die Lenkerstange zur einen Seite durch die Halterung führen können.
  2. Ziehen Sie die Inbusschraube an der gewünschten Position wieder fest an, sodass die Halterung sicher angebracht ist. Das Wahoo-Logo sollte nach oben zeigen (und in Ihre Richtung, wenn Sie auf dem Fahrrad sitzen). Ihre Installation ist einsatzbereit.

Montage am Aerolenker:

Die Aero-Halterung zur Vordermontage wurde speziell für den ELEMNT BOLT entwickelt, um den aerodynamischsten Vorteil zu erzielen. Die Aero-Vordermontage erfolgt mithilfe einer Inbusschraube (3 mm).

HINWEIS: Der Inbusschlüssel ist nicht im Lieferumfang enthalten.

  1. Lösen Sie zunächst die Inbusschraube, sodass Sie die Lenkerstange zur einen Seite durch die Aero-Halterung führen können.
  2. Ziehen Sie die Inbusschraube an der gewünschten Position wieder fest an, sodass die Aero-Halterung sicher angebracht ist. Das Wahoo-Logo sollte nach oben zeigen (und in Ihre Richtung, wenn Sie auf dem Fahrrad sitzen). Ihre Installation ist einsatzbereit.

Installation der Vorbaubefestigung:

    Die Vorbaubefestigung besteht aus folgenden Elementen:

  • 4 Kabelbinder
  • Vorbaubefestigung aus Kunststoff
  • Gummieinsatz
  1. Stellen Sie sicher, dass der Gummieinsatz bündig mit der Kunststoffvorbaubefestigung sitzt. Die Halterung kann jetzt montiert werden.
  2. Platzieren Sie die Halterung in einer Flucht mit dem Vorbau und achten Sie darauf, dass der Gummieinsatz nach unten und das Wahoo-Logo nach oben und in Ihre Richtung (wenn Sie auf dem Rad sitzen würden) zeigt.

    HINWEIS: Sie können diese Halterung auf Wunsch auch am Lenker anbringen.

  3. Führen Sie zwei der Kabelbinder durch die dafür vorgesehenen Öffnungen in der Fahrradhalterung und ziehen Sie diese am Vorbau fest.
  4. Wenn Sie die Kabelbinder ausreichend fest zugezogen haben, schneiden Sie die Überreste ab. Ihre Installation ist einsatzbereit.

ELEMNT BOLT auf der Fahrradhalterung anbringen:

  1. Richten Sie das Verbindungsstück am ELEMNT BOLT (auf der Rückseite des Geräts) an der Fahrradhalterung aus. Halten Sie ELEMNT BOLT aufrecht zur Fahrradhalterung, wobei das Wahoo-Logo am ELEMNT BOLT von Ihnen weg zeigt.
  2. Führen Sie das Verbindungsstück am ELEMNT BOLT in die Fahrradhalterung.
  3. Zum Sichern drehen Sie das Gerät eine Vierteldrehung nach rechts.

ELEMNT BOLT von der Fahrradhalterung lösen:

  1. Drehen Sie ELEMNT BOLT eine Vierteldrehung nach links, um ihn aus der Halterung zu lösen.
  2. Nehmen Sie ELEMNT BOLT aus der Fahrradhalterung heraus.
Ihren ELEMNT BOLT kennenlernen

ELEMNT kennenlernen

Die Schnittstelle des ELEMNT BOLT besteht aus den folgenden Tasten:

Ein-/Ausschalttaste (Taste seitlich links): Über die Ein-/Ausschalttaste gelangen Sie zum Einstellungsmenü. Sie können jederzeit Sensoren hinzufügen, indem Sie die Ein-/Ausschalttaste betätigen und „Einen Sensor hinzufügen“ wählen.

Verlaufs-Taste (linke Taste unten): Ruft den Workout-Verlauf und den Wochenbericht auf. Genauere Angaben zum Workout erhalten Sie über die App, wenn Sie eine WLAN-Verbindung herstellen (Upload von Workout-Daten erfolgt automatisch). Zudem können Sie über die Verlaufs-Taste ein Workout beenden oder während der Fahrt eine neue Runde starten.

Start-Taste (mittlere Taste unten): Über diese Taste können Sie ein Workout starten/unterbrechen/fortsetzen oder Funktionen im Einstellungsmenü ein-/ausschalten.

Page-Taste (rechte Taste unten): Über die Page-Taste können Sie zwischen den Workout-Daten, der Höhenmeteranzeige und der Navigationsseite umschalten.

Menüauswahltaste (Oben-/Unten-Taste rechts seitlich): Damit können Sie im Einstellungsmenü navigieren oder durch Zoomen auf einer Seite während des Workouts mehr bzw. weniger Daten anzeigen.

LED-Anzeigen: Dank der LED-Anzeigen erkennen Sie auf einen Blick, ob Sie im Einklang mit wichtigen Leistungsdaten stehen. LED-Anzeigen lassen sich entsprechend einstellen und zeigen dann die Geschwindigkeit, Leistung oder die Herzfrequenz.

  • Geschwindigkeit: Die mittlere LED zeigt Ihre durchschnittliche Performance. Die LEDs rechts zeigen eine Performance über dem Durchschnitt und die LEDs links zeigen eine Performance unter dem Durchschnitt.
  • Leistung: Die LEDs geben die aktuelle Leistungszone von links nach rechts an. Zwischen 6 und 8 Zonen können konfiguriert werden.
  • Herzfrequenz: Die LEDs geben die aktuelle Herzfrequenzzone von links nach rechts an.

Außerdem werden die LEDs für Benachrichtigungen, Hinweise auf Seiten, Anweisungen zur Routenführung und Strava Live-Segmente genutzt.

Menü „Einstellungen“:

Hintergrundbeleuchtung: Ein/aus/5 Sekunden

Standort: Auf Indoor/Outdoor eingestellt. (Im Innenbereich werden GPS und Höhe ausgeschaltet.)

LEDs: Ein/aus

Sensoren: Zeigen Sie hinzugefügte Sensoren an oder fügen Sie einen neuen Sensor hinzu. ELEMNT BOLT versucht, sich automatisch zu verbinden, wenn sich ein kompatibler Sensor in der Nähe befindet.

Telefon entkoppeln: Über diese Funktion entkoppeln Sie die derzeitige Synchronisierung mit einem Smartphone und zeigen Sie einen QR-Code zur erneuten Synchronisierung an.

Systeminfo: Zeigt die ELEMNT BOLT-ID und -Version an und führt erweiterte Funktionen durch, wie z. B. manuelles Aktualisieren, Aktivieren der Zurücksetzung auf Werkseinstellungen und Ausführen von Setup:

  • Version: Zeigt die aktuelle Version an und ermöglicht ein manuelles Update über WLAN.
  • Auf Werkseinstellungen zurücksetzen: Setzt das Gerät auf Werkseinstellungen zurück.
  • Achtung: Alle auf dem Gerät gespeicherten Workouts werden gelöscht.
  • Setup ausführen: Ermöglicht die Auswahl der Sprache, der Einheiten, der Zeitzone, der Zeit und des Datums.
  • Compliance-Informationen: Zeigt ELEMNT BOLT-Compliance-Informationen an.

Sonstige Funktionen und wichtige Hinweise:

Batterielebensdauer:

ELEMNT BOLT wird mithilfe des im Lieferumfang enthaltenen Micro-USB-Kabels geladen. Bei vollgeladenem Akku läuft ELEMNT BOLT etwa bis zu 15 Stunden.

HINWEIS: Bei dauerhaft aktivierter Hintergrundbeleuchtung und aktivierten LEDs entlädt sich der Akku wesentlich schneller. Für maximale Akkulaufzeit verwenden Sie die Hintergrundbeleuchtung nur bei Bedarf und schalten Sie die LED-Benachrichtigungen aus.

Akku laden:

  1. Entfernen Sie die Silikonschutzkappe vorsichtig vom Ladeanschluss des ELEMNT BOLT.
  2. Stecken Sie das Micro-USB-Kabel in den Ladeanschluss.
  3. Zum Laden verbinden Sie das Kabel mit einer geeigneten Stromquelle, z. B. einem USB-Port am Computer, oder einer Steckdose, sofern Sie einen Wechselstromadapter verwenden.
  4. Sobald der Akku vollgeladen ist, ziehen Sie das Micro-USB-Kabel aus dem Ladeanschluss.
  5. Stecken Sie die Silikonschutzkappe wieder auf und achten Sie darauf, dass die Öffnung dicht verschlossen ist, damit weder Feuchtigkeit noch Staub eindringen können.

HINWEIS: Für eine optimale Akkulebensdauer laden Sie das Gerät nach Möglichkeit immer voll auf. Gehen Sie behutsam mit der Silikonschutzkappe um. Reinigen Sie den Bereich um den Ladeanschluss stets sorgfältig, wenn er feucht wird oder verschmutzt, und schließen Sie das Gerät niemals an eine Stromquelle an, solange der Bereich nicht sauber und trocken ist. Bei unsachgemäßem Umgang kann ELEMNT BOLT korrodieren und beschädigt werden.

Workouts hochladen:

Die Workout-Daten, die ELEMNT BOLT am Ende einer Fahrt zeigt, sind nur ein kleiner Teil dessen, was an Daten insgesamt abrufbar ist. Um weitere Informationen abzurufen, laden Sie Ihre Workout-Daten in die Begleiter-App bzw. eine kompatible App oder Website nach Ihrer Wahl.

Ihre Upload-Präferenzen können Sie über die Begleiter-App verwalten. (Im Menü „Einstellungen“ kann der automatische Upload der Workout-Daten eingerichtet werden. Der manuelle Upload kann im Menü „Ergebnisse“ verwaltet werden.) Der Transfer der Workout-Daten erfolgt automatisch oder manuell bei bestehender WLAN-Verbindung. Die Daten werden dabei an alle Apps und Websites gesendet, die für den Empfang vorab autorisiert wurden. Sie können die Workout-Daten auch manuell mithilfe des Micro-USB-Kabels vom ELEMNT BOLT auf ein anderes Gerät übertragen.

  • Für PC-Anwender: Schließen Sie ELEMNT BOLT über das Micro-USB-Kabel an Ihren PC an und der interne Speicher funktioniert wie ein USB-Stick.

    HINWEIS: Die europäische Windowsversion 10 erfordert ein Patch: https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=19153

  • Für Mac-Anwender: Eine zusätzlich Anwendung ist nötig, um als Interface zu dienen - kontaktieren Sie [email protected] für mehr Informationen.

Geräteupdate ausführen:

Bei bestehender WLAN-Verbindung werden App- und Firmware-Updates automatisch installiert. Unter Menü „Einstellungen“ können Sie App- und Firmware-Updates auch manuell vornehmen.

Update manuell durchführen:

  1. Öffnen Sie das Menü „Einstellungen“ in ELEMNT BOLT.
  2. Öffnen Sie das Menü „Systeminfo“.
  3. Scrollen Sie runter zur Registerkarte „Version“ und suchen Sie über „Prüfen“ manuell nach Updates.
  4. Wählen Sie „Ja“, um ein verfügbares Update herunterzuladen. Wenn keine Updates verfügbar sind, steht unter Angaben zur Version, dass die Version aktuell ist.

HINWEIS: Automatische Updates werden nur nach der Erstinstallation und vor dem Herunterfahren durchgeführt, um Sie nicht bei der Nutzung von ELEMNT BOLT zu unterbrechen.

Warnungen/Benachrichtigungen:

ELEMNT BOLT kann in Kombination mit Ihrem Smartphone verwendet werden und kann auf Wunsch während des Workouts Benachrichtigungen anzeigen. Bei Aktivierung werden Anrufe, SMS und E-Mail-Benachrichtigungen (nur iOS) während Ihrer Fahrt vorübergehend angezeigt und sind dann vom Menü „Einstellungen“ aus verfügbar. Lehnen Sie jeden Hinweis über das Menü „Einstellungen“ ab, um weitere Hinweise anzuzeigen. Sie deaktivieren oder aktivieren diese Funktion, indem Sie über Ihre App auf das Menü „Einstellungen“ zugreifen.

HINWEIS: Durch diese Funktion können Sie Ihr Telefon bei der Fahrt mitnehmen.

Temperatur messen:

ELEMNT BOLT misst während des Workouts die Temperatur, kann aber gelegentlich Temperaturen anzeigen, die von der tatsächlichen Umgebungstemperatur abweichen. Das kann zum Beispiel vorkommen, wenn das Gerät direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist, über einen externen Akku aufgeladen wird oder plötzlichen Temperaturschwankungen ausgesetzt ist.

Mehrere gleiche Sensoren und Datenmanagement:

Werden mehrere Sensoren mit gleichen Daten verwendet (zum Beispiel zwei Geschwindigkeitssensoren), priorisiert ELEMNT BOLT die erfassten Daten nach Qualität, um zu bestimmen, welche Sensoren während des Workouts zur Erfassung von Daten verwendet werden. Wenn in einer solchen Situation einer der Sensoren ausfällt, wechselt ELEMNT BOLT automatisch zur nächsten Datenquelle und erfasst weiter Daten. Die manuelle Auswahl einer duplizierten Datenquelle ist nicht verfügbar.

Sensoren hinzufügen:

Fügen Sie Sensoren hinzu, um mehr Daten während Ihres Workouts zu erfassen und einen umfassenderen Bericht zu Ihrer Fahrt zu erhalten. Sensoren können viele Daten wie Geschwindigkeit, Herzfrequenz, Trittfrequenz, Kraft und vieles mehr erfassen. Es ist ganz einfach, Ihrem ELEMNT BOLT einen neuen Sensor hinzuzufügen – aktivieren Sie den Sensor und öffnen Sie das Menü „Einstellungen“, um auf die Funktion „Einen Sensor hinzufügen“ zuzugreifen. Halten Sie den Sensor in die Nähe des ELEMNT BOLT. Nach ein paar Sekunden werden Sie aufgefordert, zu speichern. Wenn sich mehrere Sensoren in der Nähe befinden, wird die Option „Mehr“ angezeigt (Schaltfläche unten rechts).

Wenn Sie Ihr Workout beginnen, ohne weitere synchronisierte Sensoren zu aktivieren, können Sie dies später immer noch tun – sie werden dann zu diesem Zeitpunkt anfangen, Daten zu senden. Darüber hinaus können Sie jederzeit einen neuen Sensor hinzufügen, selbst während eines Workouts.

ELEMNT-App

ELEMNT-App

Die ELEMNT-App besteht aus drei Hauptbereichen: Ergebnisse, Profil und Einstellungen. Gemeinsam mit dem ELEMNT BOLT ermöglicht es Ihnen die Begleiter-App, den Workout aufzuzeichnen und zu personalisieren, Daten zur Fahrt detailliert einsehen zu können und Daten mit anderen Apps und Personen zu teilen.

Nach Einrichtung des ELEMNT BOLT brauchen Sie das Smartphone zur Aufzeichnung eines Workouts nicht mit sich zu führen. Beachten Sie bitte, dass bei einigen Funktionen oder Sensoren (z. B.: Warnungen, Live Track) trotzdem ein Smartphone in der Nähe erforderlich ist, damit diese ordnungsgemäß funktionieren. Planen Sie Ihre Fahrt entsprechend.

Fahrt:

Mit dem Fahrtmenü können Sie die Fahrt anhand der ELEMNT-App verwalten und sich leicht Sensoren, Routen und mehr ansehen.

Vor der Fahrt:

Mit dem Fahrtmenü können Sie die Fahrt konfigurieren, eine Route auswählen oder den Sensorstatus prüfen.

Während der Fahrt:

Nutzen Sie das Fahrtmenü, um sich eine aktuelle Zusammenfassung der Fahrt anzusehen, Routen auszuwählen, zu ändern, zu Sehenswürdigkeiten zu navigieren und sich eine Karte der Fahrt anzusehen.

Sensoren:

Im Fahrtmenü können Sie oben auf der Seite auf den Verbindungsstatus der synchronisierten Sensoren zugreifen und ihn sich ansehen. Wählen Sie oben auf der Seite ein Sensorsymbol aus, um die gespeicherten Sensoren anzuzeigen oder einen neuen Sensor hinzuzufügen. Die ELEMNT-App lässt Sie neue Sensoren hinzufügen und bestehende anhand der automatischen Erkennungsfunktion verwalten. Stellen Sie nur sicher, dass Ihr Sensor aktiviert und in der Nähe ist.

Routen:

Routen sollen Ihnen die Navigation durch den Workout erleichtern. Es gibt verschiedene Möglichkeiten zur Erstellung von Routen, von der einfachen Navigation zu einem Ziel bis hin zur Nutzung vorheriger Workout-Verläufe oder zum Importieren von Routen einer bevorzugten Website.

Route erstellen:

Die Routenfunktion kann auf zwei verschiedene Weisen verwendet werden – im Indoor- oder Outdoor-Modus, je nach dem gewünschten Workout:

  • Im Outdoor-Modus: GPS und Höhenerkennung sind zum Live-Tracking und zum Festhalten der Workout-Daten aktiviert.
  • Im Indoor-Modus: GPS und Höhenerkennung sind deaktiviert, da diese Funktionen für das Indoor-Training nicht erforderlich sind.

Nutzen Sie die Routenfunktion, um je nach Workout-Bedarf leicht eine Route zum Gebrauch auf der Straße oder beim Indoor-Training auszuwählen:

  • Nach Ort suchen: Sie haben ein Ziel im Auge, aber keine geplante Route? Nutzen Sie diese Funktion zur Aktivierung der Funktion „Take Me Anywhere“ (Kein Ziel zu weit), die die Route entsprechend von A nach B plant und sie an den ELEMNT BOLT schickt.
  • Erstellen einer neuen Route:
    1. Nutzen Sie die Registerkarte Suche, um nach einem Ort zu suchen, oder tippen Sie auf einen Punkt auf der Karte, um eine Route zu erstellen.
    2. Tippen Sie auf „Auswählen“, um die ausgewählte Route mit dem ELEMNT BOLT zu synchronisieren.

    HINWEIS:Der ELEMNT BOLT muss eingeschaltet sein und eine WLAN-Verbindung muss bestehen, um Routen von der Begleiter-App zu erhalten.

  • Entfernen einer gespeicherten Route:
    1. Tippen Sie die Route an und wählen Sie entweder „Route löschen“ oder „Route ändern“, um ein neues Ziel auszuwählen.
  • Aus dem Verlauf erstellen:

    Sie können Ihre eigene Route zur Navigation oder für eine KICKR-Indoor-Fahrt erstellen, indem Sie eine Fahrt aus dem gespeicherten Verlauf auswählen:

    1. Wählen Sie eine Fahrt aus dem angezeigten Verlauf aus, um sie als neue Route zu nutzen.
    2. Sie werden nun aufgefordert, den Namen der zu erstellenden Route einzugeben. Geben Sie einen Namen ein und wählen Sie „Fertig“.
    3. Die neue Route wird nun zum ELEMNT BOLT hochgeladen.

    HINWEIS:Der ELEMNT BOLT muss eingeschaltet sein und eine WLAN-Verbindung muss bestehen, um Routen von der Begleiter-App zu erhalten.

  • Aus dem Internet synchronisieren:

    Sie können folgende Websites zulassen, um automatisch Routen im ELEMNT BOLT zu erhalten:

    • Strava
    • RideWithGPS
    • Komoot
    • BestBikeSplit

    HINWEIS:Zur Nutzung dieser Funktion müssen Sie sich anmelden und den Zugang zu den oben erwähnten Websites zulassen.

  • Datei importieren:

    Tippen Sie, um Anweisungen zum Importieren einer GPX- oder TCX-Datei im ELEMNT BOLT zu erhalten:

    1. Wählen Sie eine GPX/TCX-Datei aus einer Website, einem E-Mail-Anhang, einem Dropbox-Ordner usw. aus.
    2. Tippen Sie auf die GPX/TCX-Datei und wählen Sie „öffnen in“.
    3. Wählen Sie „Zu ELEMNT kopieren“.

    HINWEIS:Eine WLAN-Verbindung des ELEMNT BOLT muss vorhanden sein und Sie müssen beim Wahoo Fitness-Konto angemeldet sein.

Sobald Sie eine Route erstellt und die Einzelheiten mit dem ELEMNT BOLT synchronisiert haben, drücken Sie auf dem ELEMNT BOLT auf „Start“, um einen Workout zu starten und die Navigation anzuzeigen. Während der Fahrt wird die Navigation auf dem ELEMNT BOLT auf der Routenseite und in der Begleiter-App auf der Fahrtseite angezeigt. Neben der Fahrtnavigation wird in der App eine grundlegende Zusammenfassung dargestellt.

Außerdem können Sie die Route jederzeit ändern. Wählen Sie dazu den Routennamen oben auf der Seite aus und löschen Sie die Route oder ändern Sie sie in eine alternative Route.

Sobald der Workout abgeschlossen ist und ELEMNT BOLT mit der Begleiter-App synchronisiert wird, zeigt die Begleiter-App die Ergebnisseite mit einer eingehenden Zusammenfassung des Workouts an.

Alle Routen:

Wenn Sie eine Route für den ELEMNT BOLT importiert bzw. erstellt haben, wird sie hier mit einer grundlegenden Zusammenfassung der Informationen zur Fahrt dargestellt.

Live-Track-Link für Information:

Sie können jederzeit einen Link mit Ihren Live-Tracking-Daten exportieren und an Ihre Freunde oder Familie weitergeben, damit sie sehen können, wo Sie sich während einer Fahrt befinden.

Ergebnisse:

Zeigt Ihre Workout-Daten und Fahrtstatistiken. Wählen Sie zur Anzeige weiterer Daten ein beliebiges Workout aus. Wenn auf der Begleiter-App automatische Uploads konfiguriert sind, werden Ihre Workouts automatisch exportiert, sobald eine WLAN-Verbindung vorhanden ist. Sie können Ihre Daten auch manuell in eine App Ihrer Wahl eines externen Anbieters hochladen, indem Sie das Symbol „Teilen“ rechts oben auf dem Bildschirm auswählen.

HINWEIS: Sie müssen sich anmelden und das Teilen von Daten mit der gewünschten App genehmigen, um Informationen exportieren zu können.

Sie können ein Workout jederzeit über folgende Schritte löschen:

  • iOS: Wählen Sie „Bearbeiten“ oder wischen Sie nach links. Über die Funktion „Bearbeiten“ können Sie mehrere Artikel zum Löschen auswählen. Wählen Sie zum Bestätigen „Löschen“.
  • Android: Drücken Sie lang (Android) auf die ausgewählte Fahrt. Wählen Sie zum Bestätigen „Löschen“.

HINWEIS: Über die Funktion „Bearbeiten“ können Sie mehrere Artikel zum Löschen auswählen.

Profil:

Hier können Sie Ihre personenbezogenen Daten eingeben oder Ihre Einstellungen ändern.

Von der Profil-Seite können Sie:

  • sich bei der Wahoo Cloud anmelden: So ermöglichen Sie automatische Updates, Backup und Synchronisierung von Workout-Daten.
  • auf Ihre verlinkten Konten zugreifen: So können Sie Workout-Daten mit den autorisierten Apps Ihrer Wahl teilen.
  • Ihr Profil bearbeiten: Sie erstellen ein Profil, indem Sie Ihre personenbezogenen Daten aufzeichnen. Nach der Eingabe Ihrer Daten können Sie Fitnessberechnungen wie den Kalorienverbrauch durchführen lassen.
  • ANS: Verwenden Sie den Standardwert oder geben Sie Ihre anaerobe Schwelle ein, wenn Sie sie kennen.
  • Herzfrequenzzone: Verwenden Sie den Standardwert oder geben Sie Ihre Herzfrequenzzonen ein, wenn Sie sie kennen.

Menü „Einstellungen“:

Sensoren und Daten:

In diesem Menü stehen Ihnen folgende Funktionen zur Verfügung:

  • Individualisierung von Seiten
  • Einrichtung von Sensoren
  • LEDs und Klang
  • Individualisierung von Seiten:

    Über die ELEMNT Begleiter-App können Sie die bestehenden Workout-Seiten neu konfigurieren oder bis zu 5 personalisierte Workout-Seiten konfigurieren, die auf dem ELEMNT BOLT angezeigt werden.

      Einstellen der ELEMNT BOLT-Anzeige:

    1. Stellen Sie sicher, dass ELEMNT BOLT angeschaltet und in der Nähe ist.
    2. Öffnen Sie in der App das Menü „Einstellungen“.
    3. Öffnen Sie im Menü „Sensoren und Daten“ die Registerkarte „Seiten individualisieren“.
    4. Schalten Sie jede gewünschte Workout-Seite an oder aus, um sie auf ELEMNT BOLT anzuzeigen.

      So rekonfigurieren Sie eine Workout-Seite:

    1. Wählen Sie eine Workout-Seite aus, die Sie bearbeiten möchten.
    2. So ändern Sie die angezeigten Daten:
      • iOS: Mit Tippen ändern Sie ein Datenfeld, mit Ziehen können Sie sie neu gruppieren.
      • Android:
        1. Mit Tippen auf ein bestehendes Feld ändern Sie Ihre Auswahl.
        2. Über die Funktion „Bearbeiten“ können Sie Datenfelder ziehen und neu ordnen oder löschen. (Wählen Sie den blauen Griff zum Ziehen oder das rote Minus zum Löschen.)
        3. Wählen Sie „Fertig“, wenn Sie fertig sind, und verwenden Sie die Schaltfläche „Zurück“, um die Funktion zu verlassen.

      So konfigurieren Sie eine neue Workout-Seite:

    1. Wählen Sie „Individualisierte Seite hinzufügen“.
    2. Geben Sie der neuen Seite bei Aufforderung einen Namen und wählen Sie „Fertig“, um fortzufahren.
    3. Wählen Sie 10 Datenfelder aus, die angezeigt werden:
      • iOS:
        • Wählen Sie durch Tippen die 10 Datenfelder aus, die angezeigt werden sollen, und gehen Sie auf „Speichern“:
        • Öffnen Sie durch Tippen die Seite, die Sie erstellt haben, und ziehen Sie sie an die gewünschte Stelle.
        • Wählen Sie „Zurück“, wenn Sie fertig sind, um die Funktion zu verlassen.
      • Android:
        • Wählen Sie „Datenfeld hinzufügen“, um eine Datenart auszuwählen.
        • Mit Tippen auf ein bestehendes Feld ändern Sie Ihre Auswahl.
        • Über die Funktion „Bearbeiten“ können Sie Datenfelder ziehen und neu ordnen oder löschen. (Wählen Sie den blauen Griff zum Ziehen oder das rote Minus zum Löschen.)
        • Wählen Sie „Fertig“, wenn Sie fertig sind, und verwenden Sie die Schaltfläche „Zurück“, um die Funktion zu verlassen.

      So konfigurieren Sie eine neue Workout-Seite:

    1. Wählen Sie „Individualisierte Seite hinzufügen“.
    2. Geben Sie der neuen Seite bei Aufforderung einen Namen und wählen Sie „Fertig“, um fortzufahren.
    3. Wählen Sie 10 Datenfelder aus, die angezeigt werden:
      • iOS:
        • Wählen Sie durch Tippen die 10 Datenfelder aus, die angezeigt werden sollen, und gehen Sie auf „Speichern“:
        • Öffnen Sie durch Tippen die Seite, die Sie erstellt haben, und ziehen Sie sie an die gewünschte Stelle.
        • Wählen Sie „Zurück“, wenn Sie fertig sind, um die Funktion zu verlassen.
      • Android:
        • Wählen Sie „Datenfeld hinzufügen“, um eine Datenart auszuwählen.
        • Mit Tippen auf ein bestehendes Feld ändern Sie Ihre Auswahl.
        • Über die Funktion „Bearbeiten“ können Sie Datenfelder ziehen und neu ordnen oder löschen. (Wählen Sie den blauen Griff zum Ziehen oder das rote Minus zum Löschen.)
        • Wählen Sie „Fertig“, wenn Sie fertig sind, und verwenden Sie die Schaltfläche „Zurück“, um die Funktion zu verlassen.

      So löschen Sie eine Workout-Seite:

    1. Wählen Sie „Bearbeiten“ oder wischen Sie nach links (nur bei iOS), um Bildschirme zum Löschen auszuwählen.
    2. Wählen Sie zum Bestätigen „Löschen“.

      HINWEIS: Die Standard-Workout-Seiten können nicht gelöscht werden.

      So setzen Sie Workout-Seiten auf Standard zurück:

    1. Wählen Sie „Seiten zurücksetzen“.
    2. Wählen Sie „Zurücksetzen“, wenn Sie dazu aufgefordert werden. So setzen Sie alle Seiten auf die Standardeinstellung zurück.
  • Einrichtung von Sensoren:

    Sie können Sensoren in ELEMNT BOLT verwenden, um mehr Daten während Ihres Workouts zu erfassen und anzuzeigen. Wenn Sie weitere Sensoren wie einen Leistungsmesser oder Herzfrequenzmesser haben, können Sie über das Menü „Einstellungen“ in der Begleiter-App oder in ELEMNT BOLT selbst einen neuen Sensor hinzufügen.

      So fügen Sie einen neuen Sensor hinzu:

    1. Öffnen Sie in der App das Menü „Einstellungen“.
    2. Wählen Sie aus dem Menü „Sensoren und Daten“ „Sensoren einrichten“.
    3. Die ELEMNT-App wird automatisch mit der Suche nach kompatiblen Sensoren beginnen. Stellen Sie nur sicher, dass Ihr Sensor aktiviert und in der Nähe ist.
    4. Verfügbare Sensoren werden als Liste angezeigt. Tippen Sie auf einen ungespeicherten Sensor und wählen Sie „Sensor speichern“, um ihn hinzuzufügen. Die gespeicherten Sensoren erscheinen im Menü „Sensoren“.

      So entkoppeln Sie einen Sensor:

    1. Öffnen Sie in der App das Menü „Einstellungen“.
    2. Wählen Sie aus dem Menü „Sensoren und Daten“ „Sensoren einrichten“.
    3. Wählen Sie den Sensor zum Löschen aus und gehen Sie zum Bestätigen auf „Sensor entkoppeln“.
  • LEDs und Klang:

    Sie können LEDs und Tonhinweise nach Belieben ein- oder ausschalten.

Standort und Karten

  • Karten verwalten:

    Kartensets können auf dem ELEMNT BOLT manuell hinzugefügt, entfernt und aktualisiert werden. Zum Herunterladen von Karten wird eine WLAN-Verbindung benötigt; sorgen Sie dafür, dass Sie auf die Fahrt vorbereitet sind.

  • Live Track:

    Sie können Live Track anschalten oder es Personen mit Zugriffsrechten ermöglichen, Ihren Standort nachzuverfolgen. Sie müssen sich anmelden oder eine Wahoo-Fitness-Cloud erstellen, um Live Track zu ermöglichen. Nach Aktivierung können Sie den bereitgestellten Link an jeden weitergeben, der während Ihrer Fahrt Ihren Standort kennen darf.

  • Tracking-Link für automatische Information (nur iOS):

    Sie können außerdem eine automatische Informationsfunktion im ELEMNT BOLT einrichten, damit Ihre Freunde und Familie immer wissen, wo Sie sich während einer Fahrt befinden. Wählen Sie einfach die Personen aus, die informiert werden sollen, und ELEMNT BOLT kümmert sich um den Rest.

  • Karte automatisch rotieren: Aktivieren Sie diese Option, um die Karte zu rotieren, damit Ihre Richtung auf dem Display immer nach oben zeigt.
  • STRAVA Live-Segmente:

    Verbinden Sie sich mit Strava, um Live-Segmente zu nutzen, Ihre Fahrten automatisch hochzuladen und mehr.

Fahrt:

Sie können persönliche Präferenzen auswählen, die während Ihres Workouts angezeigt werden sollen.

  • Automatische Pause:

    Die Funktion „Automatische Pause“ steht standardmäßig auf „Ein“ und verhindert, dass Workout-Daten bei Ruhephasen aufgezeichnet werden. Workouts werden dann automatisch wieder aufgezeichnet, wenn nachweisbare Aktivität festgestellt wird. Deaktivieren Sie diese Funktion, wenn alle Daten, auch Inaktivität, aufgezeichnet werden sollen.

  • Automatische Runden:

    Die Funktion „Automatische Runden“ ist standardmäßig deaktiviert und kann verwendet werden, um eine gewünschte Distanz oder Zeit je nach Ihren Vorgaben einzugeben.

  • Hintergrundbeleuchtung:

    Die Hintergrundbeleuchtung ist standardmäßig deaktiviert und kann so eingestellt werden, dass sie 5 Sekunden oder immer aktiviert ist, um die Sichtbarkeit zu verbessern. Sie können auch eigene Wunscheinstellungen wählen.

WLAN:

ELEMNT BOLT benötigt Zugriff auf WLAN, um automatische Workout-Uploads und Firmware-Aktualisierungen durchzuführen und Strecken herunterzuladen. WLAN-Zugriff ist erforderlich, damit ELEMNT BOLT richtig funktioniert.

  • WLAN-Netzwerk:

    Mit dieser Funktion wählen Sie ein Netzwerk aus.

  • Automatisches Hochladen:

    Wenn Sie diese Funktion aktivieren, werden alle Fahrten automatisch zu autorisierten Websites hochgeladen, sobald ELEMNT BOLT WLAN-Empfang hat.

Benachrichtigungen:

Benachrichtigungen von Ihrem Smartphone können als Popups auf dem ELEMNT BOLT bei einer Fahrt angezeigt werden, wenn sie verlinkt sind. Sie können Telefonanrufe, Nachrichten und E-Mails (nur iOS) über Benachrichtigungen anzeigen lassen. Über die Funktion „Nicht stören“ können Sie darüber hinaus einen Zeitraum festlegen, in dem Benachrichtigungen deaktiviert sind. Um Benachrichtigungen empfangen zu können, müssen Sie Ihr Smartphone in der Nähe haben und die ELEMNT BOLT-App muss geöffnet sein.

Konfiguration:

Aktivieren Sie die automatische Abschaltung, falls gewünscht.

Info:

Zeigt die Informationen zur aktuellen Version in ELEMNT BOLT an. Darüber hinaus können Sie den ELEMNT BOLT hier bei Bedarf entkoppeln.

Entkoppeln/Synchronisieren für iOS-Nutzer:

Einfaches Entkoppeln/Synchronisieren:

  1. Öffnen Sie in der App das Menü „Einstellungen“.
  2. Wählen Sie aus dem Menü „Einstellungen“ die Option „ELEMNT BOLT entkoppeln“, während ELEMNT BOLT noch angeschlossen ist. Ein Hinweis erscheint, der Ihnen mitteilt, dass ELEMNT BOLT nicht mehr mit der Begleiter-App synchronisiert, aber immer noch mit dem iPhone verbunden ist.
  3. Im Hinweis werden Sie gefragt, ob Sie ELEMNT wieder synchronisieren möchten (QR-Code nicht erforderlich). Wenn Sie akzeptieren, wird sich ELEMNT BOLT mit der Begleiter-App synchronisieren.

Sie können alternativ ELEMNT BOLT komplett entfernen und von vorn beginnen; siehe „Erweitertes Entkoppeln/Synchronisieren“.

Erweitertes Entkoppeln/Synchronisieren:

  1. Öffnen Sie in ELEMNT BOLT das Menü „Einstellungen“ und wählen Sie „Telefon entkoppeln“. Dadurch wird das Telefon entkoppelt, ELEMNT neu gestartet und der Standard-Workout-Bildschirm angezeigt. (Wenn die Begleiter-App geöffnet ist, sehen Sie eventuell während dieses Vorgangs eine Anzeige, dass die ELEMNT BOLT Begleiter-App eine Suche durchführt).
  2. Öffnen Sie in ELEMNT BOLT das Menü „Einstellungen“ und wählen Sie „Telefon synchronisieren“. Es wird ein QR-Code angezeigt.
  3. Öffnen Sie die Begleiter-App und wählen Sie „ELEMNT BOLT entkoppeln“ (entweder über das Menü „Einstellungen“ oder über die Anzeige auf dem Bildschirm, wenn die Begleiter-App bereits geöffnet ist). Die Begleiter-App wird Ihnen außerdem empfehlen, die Synchronisierung aus dem iPhone-Bluetooth-Menü* zu entfernen, und Sie anschließend auffordern, den in ELEMNT BOLT angezeigten QR-Code zu scannen.
  4. Halten Sie ELEMNT BOLT an die Telefonkamera, um den QR-Code zu scannen.
  5. In der Begleiter-App erscheint eine Aufforderung, ELEMNT BOLT mit Ihrem Telefon zu synchronisieren. Wählen Sie „Synchronisieren“, um den Synchronisierungsprozess abzuschließen. Wenn Sie „Synchronisieren“ nicht auswählen (indem Sie nicht innerhalb einer bestimmten Zeit reagieren) oder „Abbrechen“ wählen, wird die Synchronisierung nicht durchgeführt und Sie müssen „Telefon synchronisieren“ in ELEMNT BOLT erneut auswählen.

Wenn der ELEMNT BOLT aktuell nicht mit einer Begleiter-App verbunden ist, erscheint ein Suchbildschirm auf Ihrem Smartphone. Auf diesem Bildschirm haben Sie die Möglichkeit, „ELEMNT BOLT entkoppeln“ auszuwählen. Durch das Entkoppeln des ELEMNT BOLT wird die Begleiter-App den Synchronisierungsprozess von Neuem starten. Schalten Sie den ELEMNT BOLT an und beginnen Sie bei Schritt 2 oben.

*HINWEIS: Es wird zwar empfohlen, aber Sie brauchen die bestehende Synchronisierung von Ihrem Telefon (erreichbar über die iOS-Bluetooth-Einstellungen) nicht zu entfernen. Sie werden bemerken, dass mehrere Einträge in Ihrer Liste „Meine Geräte“ erscheinen, wenn Sie diese Synchronisierung nicht entfernen. Diese zusätzlichen (nicht mehr bestehenden) Einträge können jederzeit gelöscht werden. Öffnen Sie dazu das Menü „Einstellungen“ im Telefon, greifen Sie auf das Bluetooth-Menü zu und entkoppeln Sie die ungewünschte ELEMNT BOLT-Synchronisierung in „Meine Geräte“.

Entkoppeln/Synchronisieren für Android-Nutzer:

  1. Öffnen Sie in der App das Menü „Einstellungen“.
  2. Wählen Sie aus dem Menü „Einstellungen“ die Option „ELEMNT BOLT entkoppeln“, während ELEMNT BOLT noch angeschlossen ist.
  3. Sie werden über einen Hinweis gefragt, ob Sie erneut synchronisieren möchten. Wenn Sie akzeptieren, wird Sie ELEMNT BOLT auffordern, den Schritten zur Synchronisierung des ELEMNT BOLT zu folgen:
  4. Öffnen Sie das Menü „Einstellungen“ in ELEMNT BOLT.
  5. „Telefon synchronisieren“ auswählen.
  6. Halten Sie den QR-Code, der im ELEMNT BOLT angezeigt wird, an die Kamera Ihres Smartphones. Der ELEMNT BOLT wird sich nach ein paar Augenblicken mit Ihrem Smartphone synchronisieren.

Wenn der ELEMNT BOLT aktuell nicht mit einer Begleiter-App verbunden ist, erscheint ein Suchbildschirm auf Ihrem Smartphone. Auf diesem Bildschirm haben Sie die Möglichkeit, „ELEMNT BOLT entkoppeln“ auszuwählen. Durch das Entkoppeln des ELEMNT BOLT wird die Begleiter-App den Synchronisierungsprozess von Neuem starten. Schalten Sie ELEMNT BOLT an und wählen Sie in der Begleiter-App „Synchronisieren“. Fahren Sie wie oben beschrieben fort.

Workout durchführen

Workout durchführen

Workout starten:

  1. Schalten Sie ELEMNT BOLT an.
  2. Öffnen Sie die ELEMNT BOLT Begleiter-App auf Ihrem Smartphone für weitere Funktionen (Live Tracking, Benachrichtigungen usw.) Bewahren Sie Ihr Smartphone in Ihrer Nähe auf, wenn Sie eine Trainingseinheit durchführen, bei dem sich das Smartphone in der Nähe befinden muss.
  3. Drücken Sie nach dem Laden auf die Schaltfläche „Start“, um mit Ihrer Trainingseinheit zu beginnen.
  4. Wenn Sie zusätzliche synchronisierte (und aktivierte) Sensoren haben, werden diese automatisch Daten aufzeichnen.

Während Ihres Workouts:

Der ELEMNT BOLT wird Temperatur, Höhe, Geschwindigkeit und Standort sowie weitere Informationen entsprechend Ihren synchronisierten Sensoren aufzeichnen. Bei Inaktivität wird die Funktion „Automatische Pause“ aktiviert, die die Datenaufzeichnung vorübergehend stoppt, bis Sie wieder aktiv werden.

Während des Workouts stehen Ihnen mehrere Funktionen zur Verfügung:

  • Zum Starten einer neuen Runde drücken Sie auf die Schaltfläche „Runde“ (kann in der Begleiter-App entsprechend Ihren Wünschen je nach Zeit oder Entfernung automatisch eingestellt werden).
  • Über die Schaltfläche „Pause“ können Sie Ihr Workout jederzeit unterbrechen.
  • Über die Schaltfläche „Seite“ können Sie die Workout-Seiten und -Karten (die standardmäßig oder entsprechend Ihren Einstellungen angezeigt werden) durchsuchen.
  • Auf der Seite „Karten“ öffnen Sie über die Taste „Route“ eine importierte Route, die Sie für Ihre Fahrt verwenden möchten.
  • Über die Tasten auf der rechten Seite des ELEMNT BOLT können Sie auf jeder beliebigen Seite zoomen.
  • Über das Menü „Einstellungen“ können Sie auf die Benachrichtigungen zugreifen.
  • Wenn Sie KICKR verwenden, können Sie über eine Workout-Seite zum KICKR Bedienfeld gelangen.
  • Eine Route fahren und Richtungswechsel …
  • Kein Ziel zu weit …
  • STRAVA Live-Segmente …

Workout beenden:

  1. Wählen Sie „Pause“ und anschließend „Stopp“, um das Workout zu beenden.
  2. Wenn Sie aufgefordert werden, zu bestätigen, wählen Sie „Ja“.

Sie können nun auf der Verlaufs-Seite auf Ihre Standard-Workout-Daten zugreifen. Alternativ können Sie über WLAN Ihre Daten manuell oder automatisch in die Begleiter-App laden, um detailliertere Angaben zu Ihrem Workout abzurufen.

Möchten SIE MIT EINER ANDEREN APP VERBINDEN?

ELEMNT kann Routen und Workout-Daten mit zahlreichen kompatiblen Apps teilen:

  • Health app (nur iOS)
  • RideWithGPS
  • Strava
  • TrainingPeaks
  • MapMyFitness
  • Today’s Plan (Android)
  • Komoot
  • Best Bike Split
  • SportTrack
  • Dropbox

Das Teilen von Daten ist genau so leicht, wie das Anmelden und Autorisieren der App für den Zugriff. Öffnen Sie das Menü „Profil“ in der ELEMNT-Begleiter-App, um Ihre verlinkten Konten zu verwalten.

Fehlerbehebung

Fehlerbehebung

Gerät zurücksetzen: Manchmal müssen Sie das Gerät zurücksetzen. Wenn ELEMNT BOLT Sie nicht automatisch dazu auffordert, können Sie den Reset manuell durchführen:

  • Neustart erzwingen: Halten Sie die Ein-/Ausschalttaste 10 Sekunden lang gedrückt, um einen Neustart zu erzwingen. Greifen Sie auf diese Option zurück, wenn z. B. das Gerät nicht mehr reagiert.
  • Auf Werkseinstellungen zurücksetzen: Zugriff über das Menü „Einstellungen“; die Einstellungen werden auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Achtung: Alle auf dem Gerät gespeicherten Workouts werden gelöscht.

Näheres erfahren Sie in unseren technischen FAQs hier.

Design-Merkmale:

  • Geräteabmessung (LxBxH): 74,5 mm x 47,3 mm x 22,1 mm
  • Display-Größe: Auflösung 240 x 320, 44,2 mm x 33,4 mm, Bildschirmgröße 5,6 cm (2,2 Zoll) diagonal
  • Gewicht: 624 g
  • Batterie: Lithium-Ionen-Akku 1500 mAh (Aufladung über Micro-USB)
  • Batterielebensdauer: Bis zu 15 Stunden
  • Wasserdurchlässigkeit: IPX7

Produktpflege:

Zum Reinigen des ELEMNT BOLT und Entfernen von Schmutz verwenden Sie ein feuchtes, weiches Tuch oder Ähnliches. Aggressive Reiniger werden nicht empfohlen. Diese können das Gerät beschädigen oder seine Lebensdauer verkürzen.

ELEMNT BOLT wird über einen Akku betrieben, der über ein Micro-USB-Kabel aufgeladen werden kann. Der Akku des ELEMNT BOLT ist nicht herausnehmbar. Der Versuch, den Akku herauszunehmen oder zu manipulieren, kann zum Verlust der Garantie führen.

Powered By OneLink