Free shipping on orders over €55!

Unsere App herunterladen

RunFit

Werden Sie fit mit Wahoo RunFit, der ultimativen Herzfrequenz-Training-App für das Fitnessstudio und das Laufen. Zählen Sie Kalorien, verfolgen Sie Ihre Workouts und zählen Sie Schritte mit Wahoo RunFit, einer äußerst benutzerfreundlichen Trainings-App, die auf der Herzfrequenz basiert.

7 Minute Workout

Die Nr. 1 Fitness-App in über 127 Ländern. Diese App wurde vom 7 Minute Workout inspiriert, der ursprünglich im ACSM Health & Fitness Journal veröffentlicht wurde und dann in der NYTimes erschien. Sie erhalten 12 hochintensive Körpergewichtsübungen mit 30 Sekunden pro Übung und 10 Sekunden Pause zwischen Übungen.

Produktinformationen

Produktinformationen

Der Wahoo TICKR X ist ein Herzfrequenzmesser für die On- oder Offline-Verwendung mit Ihrem iOS- oder Android-Smartphone sowie mit einem Tablet oder einer GPS-Uhr. In Verbindung mit Ihrem Gerät verwendet er die Bluetooth 4.0 und ANT+ Technologie zur Messung von Herzfrequenz, Kalorienverbrennung, Distanz und Schrittfrequenz.

Der TICKR X verfügt über eine integrierte Memoryfunktion, wodurch Sie ohne Ihr Smartphone trainieren und Ihre Daten später synchronisieren können. Er wurde für Läufer optimiert und überwacht Ihren Laufstil in drei Dimensionen sowie weitere wichtige Laufindikatoren wie Trittfrequenz, vertikale Schwingung und Bodenkontaktdauer. Außerdem zählt er automatisch Wiederholungen und synchronisiert sich mit der Wahoo Fitness-App, um die Trittfrequenz beim Indoor-Training auf dem Fahrrad und am Laufband zu erfassen.

Der TICKR X umfasst außerdem den 8-wöchigen Burn & Burst Trainingsplan zur Erreichung Ihrer Fitnessziele.

iOS

Dieses Produkt wurde für die Verwendung mit dem iPhone 4s und neuer, mit dem iPad 3. Generation und neuer, mit dem iPad mini, dem iPad Air und dem iPod der 5. Generation entwickelt.

Android

Dieses Produkt wurde für die Verwendung mit Android-Geräten entwickelt, die kompatibel mit dem Bluetooth 4.0 Protokoll unter Version 4,3 oder neuer sind und den Zugriff von Apps von Dritten auf das Bluetooth 4.0 (Smart) Radio erlauben.

HINWEIS: Wahoo Fitness hat die vollständige Kompatibilität mit den Android-Geräten nicht getestet, auf die diese Beschreibung passt. Bitte laden Sie die App aus dem Google Play Store herunter und installieren Sie diese auf Ihrem Gerät, bevor Sie ein Produkt kaufen.

Dieses Produkt wird mit folgendem Zubehör geliefert:

  • Herzfrequenzmesser
  • Verstellbarer Soft-Gurt
  • CR 2032-Batterie (installiert)
  • Kurzanleitung
  • Wichtige Produktinformationen
Einrichtung

Einrichtung

Diese Einstellungsanleitung informiert Sie über das Tragen des TICKR X und die Synchronisation mit der Wahoo Fitness-App.

So tragen Sie den TICKR X

  1. Befestigen Sie den Sensor an einer Seite des Gurts.
  2. Passen Sie den Gurt an Ihren Brustumfang an, sodass er bequem, jedoch nicht zu locker sitzt.
  3. Befeuchten Sie den Kontaktpunkt (Geräterückseite) am Gurt mit Speichel oder Elektroden-Gel.
  4. Legen Sie sich den Gurt um die Brust.
  5. Stecken Sie das andere Ende des Gurtes ein.

So synchronisieren Sie den TICKR X mit der Wahoo Fitness-App (iOS):

  1. Laden Sie die Wahoo Fitness-App vom App-Store herunter.
  2. Öffnen Sie die Wahoo Fitness-App. Stellen Sie sicher, dass Ihr Bluetooth aktiviert ist.
  3. Schalten Sie Ihren TICKR X ein, indem Sie ihn an der Brust tragen. Der TICKR X schaltet sich ein, wenn ein Herzschlag vorhanden ist.
  4. Wählen Sie in der unteren linken Ecke die Option „Sensoren“ aus.
  5. Wählen Sie „Neuen Sensor hinzufügen“
  6. Wählen Sie Ihren TICKR X aus der Liste der verfügbaren Sensoren aus.
  7. Vergewissern Sie sich, dass Sie mit dem richtigen Sensor verbunden sind und wählen Sie „Sensor speichern“.
  8. Wählen Sie die Workout-Profile aus, für die Ihr TICKR X aktiviert werden soll (z. B. Laufen und Radsport).
  9. Wählen Sie „Fertig“, um den Synchronisierungsprozess und die Workout-Auswahl abzuschließen.**
  10. Wählen Sie in der oberen linken Ecke „Fertig“, um das Sensor-Menü zu verlassen.

So synchronisieren Sie den TICKR X mit der Wahoo Fitness-App (Android):

  1. Laden Sie die Wahoo Fitness-App vom Google Play Store herunter.
  2. Öffnen Sie die Wahoo Fitness-App. Stellen Sie sicher, dass Ihr Bluetooth aktiviert ist.
  3. Schalten Sie Ihren TICKR X ein, indem Sie ihn an der Brust tragen. Der TICKR X schaltet sich ein, wenn ein Herzschlag vorhanden ist.
  4. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke die Option „Gespeicherte Geräte“ aus.
  5. Wählen Sie das Plus-Zeichen „+“ aus, um einen neuen Sensor hinzuzufügen.
  6. Wählen Sie Ihren TICKR X aus der Liste der verfügbaren Sensoren aus.
  7. Vergewissern Sie sich, dass Sie mit dem richtigen Sensor verbunden sind und wählen Sie „Gerät speichern“.
  8. Wählen Sie die Workout-Profile aus, für die Ihr TICKR X aktiviert werden soll (z. B. Laufen und Laufband). Hinweis: Ihr TICKR X kann wie ein normaler Herzfrequenzmesser auch für andere Aktivitäten wie Radsport oder Tennis verwendet werden.
  9. Wählen Sie „Ok“, um den Synchronisierungsprozess und die Workout-Auswahl abzuschließen.
  10. Verwenden Sie die „Zurück“-Taste, um das Menü zu verlassen und zum Startbildschirm zurückzukehren.**

Ihr TICKR X ist nun eingerichtet und einsatzbereit. Zur Verwendung Ihres TICKR X starten Sie ein Workout mit einem der synchronisierten Profile. Die Wahoo Fitness-App speichert diese Synchronisierung für die Zukunft. Sie müssen Ihren Sensor lediglich einschalten und ein neues Workout starten, um die Daten aufzunehmen.

HINWEIS: Der TICKR X Herzfrequenzmesser gibt mithilfe einer blauen und einer roten LED während der Synchronisierung sofortige Rückmeldung an den Benutzer. Diese LEDs leuchten etwa 30 Sekunden lang, um Batterie zu sparen. Die rote LED blinkt bei jedem Herzschlag. Die blaue LED zeigt Ihren Verbindungsstatus an und verfügt über drei Modi:

  1. Langsames Blinken (etwa ein Mal pro Sekunde): Der TICKR X ist aktiviert und nicht synchronisiert.
  2. Dreimaliges Blinken: Erfolgt in dem Moment der Verbindungsherstellung.
  3. Schnelles Blinken (etwa zwei Mal pro Sekunde): Der TICKR X ist mit einem Gerät synchronisiert.

* Wenn für Ihren Sensor ein Software-Update verfügbar ist, gibt die Wahoo Fitness-App die Anweisung aus, das Update durchzuführen. Wenn nicht, kann das Update später durchgeführt werden. Die Sensoren mit verfügbaren Updates werden im Menü der gespeicherten Sensoren mit einem Kennzeichen versehen, das anzeigt, dass das Update verfügbar, jedoch nicht installiert ist.

**Wenn Sie Ihren TICKR X zum ersten Mal synchronisieren:

Sie können den TICKR X jederzeit aus dem Menü der gespeicherten Sensoren (gespeicherte Geräten) wählen, um auf das Tutorial in der App sowie auf andere Funktionen zuzugreifen. Scrollen Sie von diesem Menü aus zum Seitenende und wählen Sie „Tutorial anzeigen“, um mehr über die verfügbaren Funktionen und die bestmögliche Nutzung des TICKR X zu erfahren.

Kalibrierung Ihres TICKR X für Laufband-Workouts

HINWEIS: Verwenden Sie bei einem Workout auf dem Laufband die Kalibrierungsfunktion, um Ihrem TICKR X die akkurate Messung Ihrer Laufgeschwindigkeit und -distanz zu ermöglichen.

So kalibrieren Sie Ihren TICKR X für Laufband-Workouts (iOS):

  1. Wählen Sie „Sensoren“.
  2. Wählen Sie den TICKR X aus der Liste der gespeicherten Sensoren aus.
  3. Scrollen Sie herunter und wählen Sie „Kalibrieren“ aus dem Menü.
  4. Wählen Sie den Kalibrierungstyp und befolgen Sie die Anweisungen.

So kalibrieren Sie Ihren TICKR X für Laufband-Workouts (Android)

  1. Wählen Sie „Gespeicherte Geräte“.
  2. Wählen Sie den TICKR X aus der Liste der gespeicherten Sensoren aus.
  3. Scrollen Sie herunter und wählen Sie „Kalibrieren“ aus dem Menü.
  4. Wählen Sie den Kalibrierungstyp und befolgen Sie die Anweisungen.
Workout Basics

Workout Basics

Workout starten (iOS)

  1. Stellen Sie sicher, dass Bluetooth in dem Gerät aktiviert ist, damit es mit Ihrem TICKR X. kommunizieren kann.
  2. Wählen Sie mit dem Schieberegler in der Liste aus, welche Art von Workout Sie machen möchten.
  3. Wählen Sie aus, ob Sie Audioankündigungen ein- oder ausschalten möchten.
  4. Wählen Sie die gewünschte Funktion eines Doppelklicks auf Ihrem TICKR X.
  5. Schalten Sie Ihren TICKR X ein, indem Sie ihn an der Brust tragen. Der TICKR X schaltet sich ein, wenn ein Herzschlag vorhanden ist.
  6. Achten Sie darauf, dass der TICKR X mit Ihrem Gerät synchronisiert ist. Es erscheint in der Liste der verbundenen Sensoren für dieses Workout-Profil. Die Signalstärke wird ganz rechts angezeigt, wenn die Verbindung mit Ihrem Gerät hergestellt ist.
  7. Wählen Sie die grüne „Start“-Taste, um mit der Trainingseinheit zu beginnen. Von Ihrem TICKR X erfasste Informationen werden nun auf Ihrem Gerät angezeigt.

Workout beenden (iOS):

  1. Um Ihre Trainingseinheit zu beenden, drücken Sie einfach die rote „Pause“-Taste.
  2. Wählen Sie die rote „Stop“-Taste und entweder a) Workout verwerfen b) Workout speichern oder c) Zurück zu Workout.
  3. Wenn Sie die Trainingseinheit abschließen möchten, zeigt die Wahoo Fitness-App Ihnen jetzt eine Zusammenfassung an.

Offline-Workout durchführen (iOS)

  1. Legen Sie den TICKR X Gurt an, um ihn einzuschalten. Die LED-Anzeige blinkt rot, wenn ein Herzschlag erkannt wird. Die Aufzeichnung beginnt automatisch.^
  2. Beginnen Sie Ihr Workout.
  3. Wenn Sie danach Ihr Gerät mit dem TICKR X synchronisieren, werden Sie aufgefordert, die Trainingsdaten vom Sensor herunterzuladen. Der TICKR X zeichnet im Offline-Modus bis zu 16 Stunden der Trainingsdaten auf.

^Wenn Sie sich während eines Offline-Workouts von der Funktion des TICKR X versichern wollen, können Sie jederzeit einen Doppelklick ausführen und die LED-Anzeige blinkt erneut, um zu bestätigen, dass das Gerät eingeschaltet ist (jeder Doppelklick hinterlässt jedoch in Ihrem Workout-Verlauf eine Markierung).

HINWEIS: Die aufgezeichneten Offline-Workouts erscheinen nach dem Synchronisieren mit der Wahoo Fitness-App im Menüpunkt „Verlauf“. Ein Workout von einer Dauer unter 5 Minuten wird nicht synchronisiert. Diese lassen sich manuell in „Sensoren>TICKR X>Workout ohne Gerät“ herunterladen.

Workout starten (Android)

  1. Stellen Sie sicher, dass Bluetooth in dem Gerät aktiviert ist, damit es mit Ihrem TICKR X. kommunizieren kann.
  2. Wählen Sie mit dem Schieberegler in der Liste aus, welche Art von Workout Sie machen möchten.
  3. Mit dem Bleistift-Symbol können Sie ggf. Änderungen in Ihrem Workout vornehmen. Beispiel: Wählen Sie die gewünschte Funktion eines Doppelklicks auf Ihrem TICKR X oder bearbeiten Sie die Audioankündigungen.
  4. Drücken Sie die grüne „Wiedergabe“-Taste, um eine neue Trainingseinheit zu öffnen.
  5. Schalten Sie Ihren TICKR X ein, indem Sie ihn an der Brust tragen. Der TICKR X schaltet sich ein, wenn ein Herzschlag vorhanden ist.
  6. Achten Sie darauf, dass der TICKR X mit Ihrem Gerät synchronisiert ist. Es erscheint in der Liste der verbundenen Sensoren für dieses Workout-Profil. Die Signalstärke wird ganz rechts angezeigt, wenn die Verbindung mit Ihrem Gerät hergestellt ist (Taste in der oberen rechten Ecke).
  7. Wählen Sie die grüne „Start“-Taste, um mit der Trainingseinheit zu beginnen. Von Ihrem TICKR X erfasste Informationen werden nun auf Ihrem Gerät angezeigt.

HINWEIS: Wenn für Ihren Sensor ein Software-Update verfügbar ist, gibt die Wahoo Fitness-App jetzt die Anweisung aus, das Update durchzuführen. Wenn nicht, kann das Update später durchgeführt werden. Die kostenlose Wahoo Utility-App ist erforderlich, um Software-Updates durchzuführen. Sie ist im Google Play Store erhältlich.

Workout beenden (Android):

  1. Um Ihre Trainingseinheit zu beenden, drücken Sie einfach die rote „Pause“-Taste.
  2. Drücken Sie die rote „Stop“-Taste und entweder a) Verwerfen b) Speichern oder c) Abbrechen.
  3. Wenn Sie die Trainingseinheit abschließen möchten, zeigt die Wahoo Fitness-App Ihnen jetzt eine Zusammenfassung an.

Offline-Workout durchführen (Android)

  1. Legen Sie den TICKR X Gurt an, um ihn einzuschalten. Die LED-Anzeige blinkt rot, wenn ein Herzschlag erkannt wird. Die Aufzeichnung beginnt automatisch.^
  2. Beginnen Sie Ihr Workout.
  3. Wenn Sie danach Ihr Gerät mit dem TICKR X synchronisieren, werden Sie aufgefordert, die Trainingsdaten vom Sensor herunterzuladen. Der TICKR X zeichnet im Offline-Modus bis zu 16 Stunden der Trainingsdaten auf.

^Wenn Sie sich während eines Offline-Workouts von der Funktion des TICKR X versichern wollen, können Sie jederzeit einen Doppelklick ausführen und die LED-Anzeige blinkt erneut, um zu bestätigen, dass das Gerät eingeschaltet ist (jeder Doppelklick hinterlässt jedoch in Ihrem Workout-Verlauf eine Markierung).

HINWEIS: Die aufgezeichneten Offline-Workouts erscheinen nach dem Synchronisieren mit der Wahoo Fitness-App im Menüpunkt „Verlauf“.

  1. Wählen Sie Workout-Verlauf.
  2. Wählen Sie die Schaltfläche „Offline-Workouts synchr.“, die Sie oben rechts am Bildschirm sehen.
  3. Wählen Sie „Weiter“, um die Offline-Trainingsdaten zu importieren.

Weitere Informationen: Weitere Informationen erhalten Sie auf der Anleitungsseite für die Wahoo Fitness-App.

Weitere Funktionen:

Herzfrequenz-Training: Mit der Funktion „HR Training“ unter Einstellungen messen Sie die Ausdauertrainingsdaten und optimieren Ihr Workout. Mehr über die Optimierung Ihres Herzfrequenztrainings erfahren Sie in den Ausdauertrainingsplänen.

Weitere Informationen: Weitere Informationen erhalten Sie auf der Anleitungsseite für die Wahoo Fitness-App.

Verbindung mit der Nike+ App (nur iOS)

  1. Schalten Sie Ihren TICKR X ein, indem Sie ihn an der Brust tragen. Der TICKR X schaltet sich ein, wenn ein Herzschlag vorhanden ist.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie sich nicht in der Nähe anderer Herzfrequenzsender befinden.
  3. Navigieren Sie auf Ihrem iOS-Gerät zu Einstellungen > Bluetooth.
  4. Schalten Sie Bluetooth auf „AN“.
  5. Suchen Sie unter „Geräte“ nach TICKR X und wählen ihn aus.
  6. Warten Sie, bis er unter „Meine Geräte“ mit dem Status „Verbunden“ angezeigt wird.
  7. Gehen Sie zur Startseite Ihres iOS-Gerätes zurück und wählen Sie das „Health“-Symbol.
  8. Wählen Sie „Quellen“.
  9. Wählen Sie „Nike+ Running“.
  10. Schalten Sie die Option „Herzfrequenz“ (unter Nike+ Running erlauben, Daten zu lesen) auf „AN“.

Möchten Sie sich mit einer anderen App verbinden?

Dieses Produkt ist mit einer Reihe von externen Apps kompatibel. Jede App lässt sich jedoch auf unterschiedliche Weise mit den Sensoren verbinden. Allgemein gilt: Öffnen Sie die von Ihnen gewünschte, kompatible App und gehen Sie zu den Einstellungen. Gehen Sie zu „Sensor verbinden” oder einer ähnlichen Option. Jeder Sensor muss für jede verwendete App separat verbunden werden.

HINWEIS: Bluetooth-Geräte können nur mit jeweils einer App synchronisiert werden. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Hintergrund-Apps schließen, die den Sensor verwenden, bevor Sie eine neue App verbinden.

Austausch der Wahoo TICKR X Batterie

  1. Entfernen Sie die Gehäuserückwand des Gerätes mit einer Münze, indem Sie diese in die Vertiefung drücken und bis zur Entriegelung gegen den Uhrzeigersinn drehen.
  2. Ersetzen Sie die leere Batterie mit einer neuen CR2032 Knopfzellenbatterie.
  3. Setzen Sie die Gehäuserückwand wieder auf und drehen Sie die Münze bis zur Verriegelung im Uhrzeigersinn.
Fehlerbehebung

Fehlerbehebung

Testen Sie mit der Wahoo Utility-App Ihre Hardware auf Verbindungsfehler (iOS)

  1. Laden Sie die Wahoo Utility-App aus dem App-Store herunter.
  2. Öffnen Sie die Wahoo Utility-App.
  3. Wählen Sie „Bluetooth 4.0 Sensoren testen“. Stellen Sie sicher, dass Bluetooth und Ihr Gerät eigeschaltet sind.
  4. Wählen Sie „BlueHR/TICKR“. Wahoo Utility versucht nun, eine Verbindung zum Sensor herzustellen.
  5. Wahoo Utility sollte sich nun mit Ihrem Sensor verbinden und Informationen bezüglich Sensordaten und Softwareversion anzeigen, um die Verbindung zu bestätigen.
  6. Schließen Sie die Wahoo Utility-App, um die Verbindung nach dem Testlauf zu trennen.

HINWEIS: Wenn für Ihren Sensor ein Software-Update verfügbar ist, gibt die Wahoo Utility-App die Anweisung aus, das Update durchzuführen. Führen Sie verfügbare Updates aus, um die Leistung Ihres Sensors zu verbessern.

Testen Sie mit der Wahoo Utility-App Ihre Hardware auf Verbindungsfehler (Android).

  1. Laden Sie die Wahoo Utility-App aus dem Google Play Store herunter.
  2. Öffnen Sie die Wahoo Utility-App. Die „Gerätesuche“ sucht sofort nach Ihrem Sensorgerät. Stellen Sie sicher, dass Bluetooth und Ihr Gerät eigeschaltet sind.
  3. Wählen Sie „TICKR X“. Wahoo Utility versucht nun, eine Verbindung zum Sensor herzustellen.
  4. Wahoo Utility sollte sich nun mit Ihrem Sensor verbinden und Informationen bezüglich Sensordaten und Softwareversion anzeigen, um die Verbindung zu bestätigen.
  5. Schließen Sie die Wahoo Utility-App, um die Verbindung nach dem Testlauf zu trennen.

HINWEIS: Falls für Ihren Sensor eine Softwareaktualisierung vorhanden ist, zeigt die Wahoo Utility-App die Taste „Software aktualisieren“ an. Führen Sie verfügbare Updates aus, um die Leistung Ihres Sensors zu verbessern.

Noch Schwierigkeiten?

Weitere Informationen erhalten Sie vom Support: [email protected] Mit der Funktion „Einstellungen>Info+Hilfe>E-Mail versenden“ der Wahoo Fitness-App fügen Sie Ihrer Frage eine Log-Datei hinzu, wodurch wir Ihnen besser antworten können.

Design-Merkmale

  • Geräteabmessung (LxBxH): 7 cm x 1,3 cm x 3,8 cm
  • Gewicht: 8,5 g ohne Gurt
  • Batterie: CR2032
  • Batterielebensdauer: Bis zu 12 Monaten
  • Schweißresistent: Ja (Gurt von Hand waschbar)
  • Wasserdurchlässigkeit: IPX7 (wasserfest bis zu 1,5 m)
  • Gurtlänge: Verstellbar von 61–122 cm (gespannt)
Powered By OneLink